Quelle: Universal Pictures

Als wir das letzte Mal über Michael Manns Cyberthriller berichteten, zu dem wir Euch vergangenen Herbst exklusiv die Inhaltsangabe dank Hauptdarsteller Chris Hemsworth verraten durften, stand noch nicht einmal der Titel des Films fest. Im zweiten Trailer zum inzwischen Blackhat getauften Hacker-Streifen sehen wir Thor-Darsteller Hemsworth, wie er versucht, einen mysteriösen Cyberkriminellen aufzuhalten.

Deutscher Trailer

Originaltrailer

Im Film spielt Hemsworth das zu 15 Jahren Haftstrafe verurteilte Computergenie Nicholas Hathaway, der aus dem Gefängnis geholt wird, um es mit einem Hacker aufzunehmen, der hinter einer Reihe an terroristischen Anschlägen weltweit steckt. Dabei wird ihm versprochen, dass er nach dem Erfassen des Täters wieder ein freier Mann sei, doch was für Hathaway zunächst wie ein Kinderspiel aussieht, wird schnell zu einem erbarmungslosen Katz-und-Maus-Spiel um den ganzen Globus. Neben Hemsworth standen noch Viola Davis, William Mapother und Wei Tang als Nebendarsteller vor der Kamera.

Michael Mann hat schon viele atmosphärisch sehr starke Filme wie Heat oder Collateral erschaffen und scheint auch hier wieder ein Händchen für das Verpacken von aktuellen Themen in einen dramatischen Thriller zu haben. Spätestens seit dem großen Leak der Celebrity-Nacktfotos, dem Hacken von Snapchat und dem kontroversen Sony-Hack (vielleicht oder vielleicht nicht durch Nordkorea) ist das Thema Cyberkriminalität aktueller als es je war.

Doch noch ist mir das, was gezeigt wurde, alles irgendwie zu klischeemäßig und ich vermisse etwas, dass mich wirklich dazu bewegt diesen Film tatsächlich dann auch sehen zu wollen. Dennoch will ich niemanden davon abhalten sich "Blackhat" ab dem 5.02.2015 in den deutschen Kinos anzusehen und spannungsgeladen wirkt er ja allemal.

Hier haben wir außerdem auch noch einmal den ersten Trailer und das offizielle Filmposter für Euch, solltet Ihr sie verpasst haben:

Deutsche Fassung:

Originalfassung

Blackhat Trailer & Poster