Black Mirror Staffel 3

Quelle: Netflix

Weihnachten und Ostern sind heute am selben Tag! Netflix hat gleich 12 neue Folgen der bösen und zuweilen auch sehr verstörenden britischen Anthologie-Serie "Black Mirror" bestellt. Serienschöpfer Charlie Brooker wird alle Folgen schreiben und gemeinsam mit Annabel Jones als Showrunner fungieren. Unten findet Ihr den Ankündigungs-Teaser von Netflix zu den neuen Folgen:

Nicht nur bekommen wir also eine dritte Staffel von "Black Mirror", sondern sie wird auch doppelt so viele Folgen haben wie die ersten beiden Staffeln zusammen. Diese enthielten nämlich nur jeweils drei Episoden. Außerdem wurde letztes Jahr noch ein Weihnachtsspecial produziert, in dem Rafe Spall und Jon Hamm die Hauptrollen gespielt haben. Gerade Jon Hamms Beteiligung hat der Serie von Channel 4 geholfen, auch außerhalb ihrer Heimat mehr Popularität zu erlangen. Dabei mangelte es den einzelnen Episoden aus den ersten beiden Seasons auch nicht an prominenter, britischer Besetzung. Schauspieler wie Hayley Atwell ("Agent Carter"), Domhnall Gleeson (Star Wars – Das Erwachen der Macht) und Toby Kebbell (Planet der Affen – Revolution) traten darin auf. "Black Mirror" ist eine wahre Anthologie, in der jede Folge für sich alleine steht, sich jedoch dem übergreifenden Thema der Technikparanoia widmet, in dem meist eine durchaus vorstellbare, nicht allzu weit entferne Zukunft geschildert wird. "Black Mirror" ist ein weiterer Beweis für die hohe Qualität von britischen Serienprodukten und nicht selten lassen Folgen der Serie den Zuschauer mit einer heruntergefallenen Kinnlade zurück.

Habt Ihr schon bei "Black Mirror" reingeschaut?