Bibi und Tina 3 Kinostart

Quelle: DCM Filmverleih

Ein neues deutsches Familien-Franchise ist geboren. Letztes Jahr hat Detlev Buck als Regisseur gleich zwei Bibi-&-Tina-Filme über Elfie Donnellys berühmte junge Hexe Bibi Blocksberg in die Kinos gebracht und landete damit gleich zwei Volltreffer. Der erste Film erreichte im letzten Frühjahr knapp 1,16 Millionen Zuschauer in den deutschen Kinos und die sehr schnell nachgeschobene Fortsetzung Bibi & Tina – Voll verhext! erwies sich zu einem Publikumsrenner über Weihnachten und verbesserte die Zuschauerzahlen gar auf 1,23 Millionen. Um diese Zahl in Perspektive zu rücken: es ist mehr, als jeder der bisherigen vier Fünf-Freunde-Filme erreicht hat. Das das Potenzial für den Erfolg da ist, konnte man aber angesichts von Hermine Huntgeburths Bibi-Blocksberg-Verfilmung aus dem Jahre 2002 wissen – diese erreichte in Deutschland gar 2,2 Millionen Kinogänger. Doch während jener Film es vor allem als Fantasyabenteuer auf das junge Harry-Potter-Publikum abzielte, rückt der Fantasyaspekt der Bibi-&-Tina-Filme eher in den Hintergrund und im Mittelpunkt stehen die Freundschaft der Mädchen und natürlich auch die Pferde – ein gutes Erfolgsrezept, wie es aussieht.

Daher dürfte es eigentlich niemanden überraschen, dass vor einigen Tagen auf der offiziellen Facebook-Seite der Filme angekündigt wurde, dass auch ein dritter Film beschlossene Sache sei. Die Dreharbeiten dazu werden noch diesen Sommer anlaufen, doch während es letztes Jahr Bibi & Tina gleich im Doppelpack gab, ist mit dem dritten Teil nicht vor 2016 zu rechnen. Jetzt hat der Verleih DCM nämlich den Starttermin für Bibi & Tina – Mädchen gegen Jungs (es geht offensichtlich um den ewigen Kampf der Geschlechter) angekündigt: am 21.01.2016 gehen die Abenteuer für die Freundinnen weiter. Die Hauptrollen übernehmen wieder Lina Larissa Strahl als Bibi und Lisa-Marie Koroll als Tina. Detlev Buck führt erneut Regie. Erfolg scheint vorprogrammiert zu sein. Daran glaubt auch die deutsche Filmförderung. Allein seitens der Filmförderungsanstalt und der Mitteldeutschen Medienförderung gab es jeweils €500.000 für den Film.

Mal sehen, wie viele Filme die aktuelle Bibi-&-Tina-Reihe erreichen wird, bis die beiden Darstellerinnen zu alt für die Rollen sein werden.

UPDATE

Hier findet Ihr den ersten Trailer zum Film!

 

  • Lorde Krueger

    cool, daß Fabian Buch, "Holger" auch wieder mit dabei ist 🙂

  • Darleen Brandlmair

    Die zwei werden nie zu alt vor allem Lina Larissa
    Zum Glück spielt sie wieder mit,weil wenn sie nicht mehr mitspielt schau ich den Film nicht mehr !!!
    Lina ist dir beste !!!
    Das beste Vorbild auf der Erde!!!

    • Cl.aaraa

      Du hast recht! Lina ist die beste!

  • Cl.aaraa

    Zum Glück spielen DIE beiden mit! Beide 18 aber sehen aus wie 15/16! Echt gute Schauspieler! Werden NIE zu alt für die Rollen, haffe es gibt noch viel Mehr Filme

    Weiß einer zufällig wo in welchem Ort die gedreht haben?
    Wenn einer antwortet Danke♡