Links: Sofia Vergara in „Modern Family“ © ABC
Mitte: Mark Harmon in „Navy CIS“ © CBS
Rechts: Kaley Cuoco in „The Big Bang Theory“ © CBS

Quelle: Forbes

Wir leben aktuell im Goldenen Zeitalter des Fernsehens. Vorbei sind die Zeiten, in denen der Wechsel vom Kino zum Fernsehen für die Schauspieler automatisch als Karriereknick galt. Namhafte Stars wie Kevin Spacey, Matthew McConaughey, Glenn Close oder Anthony Hopkins wirkten in den letzten Jahren in Serien mit bzw. tun es immer noch. Gemeinsam mit dem Prestige von Serien stiegen auch die Gehälter der Serienstars. Das Wirtschaftsmagazin Forbes, das dieses Jahr schon die Listen der bestbezahlten Schauspielerinnen und Schauspieler der Welt zusammengestellt hat, brachte jetzt die Einnahmen der TV-Stars in den Fokus. Manch aufmerksame Leser vermissten auf den letzten Listen beispielsweise die Stars der Hit-Sitcom „The Big Bang Theory“, was allerdings daran lag, dass es ausschließlich um Schauspieler ging, die hauptsächlich im Kino tätig sind – auch wenn ihre Gagen aus den Serien (wie bei Dwayne Johnson für „Ballers“) – mit einbezogen wurden.

Andersrum gilt bei den Listen der bestbezahlten Serienstars, dass ihre gesamten Einnahmen in den letzten 12 Monaten in die Rechnung eingingen – also auch eventuelle Filmgagen, aber v.a. auch sehr lukrative Werbeverträge, denen manche Stars mehr als die Hälfte von ihren Jahresgehältern verdanken.

Interessant ist, dass insbesondere zwei Comedyserien die Liste der bestbezahlten Seriendarsteller und -darstellerinnen dominieren. Von den 15 Frauen und 15 Männern der beiden Listen, spielen sechs in der ABC-Sitcom „Modern Family“ mit und fünf in CBS‘ „The Big Bang Theory“. „Navy CIS“, „Grey’s Anatomy“ und die kürzlich abgesetzte Serie „Castle“ sind die einzigen weiteren Serien, die mehr als einen Schauspieler auf den Listen haben.

Im Gegensatz zu den Gehaltslisten der Kinodarsteller führt unter den Serienstars tatsächlich eine Frau das Feld an, und zwar mit einem großen Abstand. Zum fünften Mal in Folge sicherte sich Sofia Vergara aus „Modern Family“ den Spitzenplatz unter den TV-Bestverdienerinnen. Ganze $43 Mio flossen auf ihr Konto, nur knapp weniger als bei der Kino-Topverdienerin Jennifer Lawrence. Allerdings stammt ein gewaltiger Anteil davon von Werbedeals, beispielsweise für „Head & Shoulders“-Shampoo. Die zweitplatzierte Kaley Cuoco hat ihre Einnahmen wiederum fast ausschließlich von „The Big Bang Theory“ bezogen, für die sie $1 Mio pro Folge erhält, ebenso wie ihre Co-Stars Jim Parsons und Johnny Galecki.

Manche Schauspielerinnen und Schauspieler verdienen ihr Geld gleich für mehrere Funktionen bei einer Serie. So wird Mark Harmon bei „Navy CIS“ als Darsteller aber auch als Produzent der Serie bezahlt. Gleiches gilt beispielsweise auch für Julia Louis-Dreyfus für „Veep – Die Vizepräsidentin“. Interessant ist, wie wenig Kabel-  oder VOD-Serien (von Netflix oder Amazon) vertreten sind. „The Walking Dead“ und „Game of Thrones“ sind zwar zwei der beliebtesten Serien überhaupt im Moment, doch ihre Darsteller sind auf der Forbes-Liste weit und breit nicht zu finden.

Unten findet Ihr die 30 bestbezahlten Männer und Frauen im Fernsehgeschäft.

Bestbezahlte Seriendarstellerinnen

1. Sofia Vergara („Modern Family“) – $43 Mio
2. Kaley Cuoco („The Big Bang Theory“)  — $24,5 million
3. Mindy Kaling („The Mindy Project“) — $15 million
4. Ellen Pompeo („Grey’s Anatomy“) und Mariska Hargitay (Law & Order: Special Victims Unit“) — $14,5 million
6. Kerry Washington („Scandal“) — $13,5 million
7. Stana Katic („Castle“) — $12 million
8. Priyanka Chopra („Quantico“) — $11 million
9. Julianna Margulies („The Good Wife“) — $10,5 million
10. Julie Bowen („Modern Family“) — $10 million
11. Pauley Perrette („Navy CIS“) — $9,5 million
12. Patricia Heaton („The Middle“) — $8,5 million
13. Emily Deschanel („Bones – Die Knochenjägerin“) und Julia Louis-Dreyfus, („Veep“) — $7,5 million
15. Zooey Deschanel („New Girl“) — $7 million

Bestbezahlte Seriendarsteller

1. Jim Parsons („The Big Bang Theory“) — $24,5 million
2. Johnny Galecki („The Big Bang Theory“) — $24 million
3. Simon Helberg („The Big Bang Theory“) — $22,5 million
4. Kunal Nayyar („The Big Bang Theory“) — $22 million
5. Mark Harmon („Navy CIS“) — $20 million
6. Ty Burrell („Modern Family“) — $12,5 million
7. Nathan Fillion („Castle“) und Jesse Tyler Ferguson („Modern Family“) und Ray Romano („Vinyl“) — $12 million
10. Ed O’Neill („Modern Family“) — $11,5 million
11. Eric Stonestreet, „Modern Family“) — $11 million
12. Kevin Spacey („House of Cards“) — $10,5 million
13. Michael Weatherly („Navy CIS“) und David Duchovny („Akte X“/“Aquarius“) — $10 million
15. Justin Chambers („Grey’s Anatomy“) — $9,5 million