Barbie Film

Quelle: Sony Pictures

Nach zahlreichen fürs Heimkino veröffentlichten Animationsabenteuern von Mattels Barbie soll die berühmteste Puppe der Welt, die dieses Jahr ihren 55. Geburtstag feiert, erstmals als Hauptfigur eines Realfilms in die Kinos kommen. Sony Pictures, das Studio hinter dem Barbie-Film, sieht darin ein global erfolgreiches Franchise und plant noch vor Ende des Jahres mit den Dreharbeiten zu beginnen. Details zum Casting und zur Regie gibt es noch nicht. Jenny Bicks, die Autorin bei Serien wie "Men on Trees", "The Big C" und "Sex and the City" verfasst das Drehbuch zum Barbie-Film.

Bedenkt man die Popularität der Barbie-Puppe ist es schon fast überraschend, dass der Film nicht früher kam, doch wahrscheinlich gab der phänomenale Erfolg von The LEGO Movie den finalen Anstoss hier.

Normalerweise würde an dieser Stelle ein Kommentar von mir stehen, aber in diesem Fall verzichte ich darauf. Die Meldung spricht schon irgendwie für sich. Ob Paris Hilton bald ihre Bewerbung für die Titelrolle einreichen wird?