Barbara Hershey Damien

Barbara Hershey in Insidious: Chapter 2 © Blumhouse Productions

Quelle: The Hollywood Reporter

Die Serienversion von Richard Donners Horrorklassiker Das Omen hat zwei weitere Darsteller gefunden. Die Emmy-prämierte Schauspielerin Barbara Hershey wird in der "Damien" betitelten Serie Ann Rutledge spielen, die mächtigste Frau der Welt, die die Aufgabe erhalten hat, dafür zu sorgen, dass Damien Thorn sein Schicksal als Antichrist erfüllt. Es klingt nach einer schön finsteren Rolle für Hershey und spätestens seit ihrem Auftritt als herrische Mutter von Natalie Portman in Black Swan weiß man, dass sie eine solche Rolle sehr gut handhaben kann. Nachdem es um Hershey eine Weile lang eher ruhig war, hat sie mit ihrem Auftritt bei Black Swan wieder auf sich aufmerksam gemacht und war später in beiden Teilen der erfolgreichen Insidious-Reihe zu sehen.

Desweiteren wurde Omid Abtahi, der kürzlich als junger Polizist bei "Better Call Saul" zu sehen war, als Amani Golkar besetzt, ein Arbeitskollege von Damien, dessen Loyalität auf eine Probe gestellt wird, als ihm klar wird, wer sein Freund eigentlich ist.

Zuvor wurde der britische "Merlin"-Star Bradley James in der Titelrolle der Serie besetzt. Er spielt den erwachsenen Damien Thorn, der aufgewachsen ist, ohne die satanischen Kräfte um ihn herum zu bemerken und nun im Erwachsenenalter mit seiner teuflischen Bestimmung zurechtkommen muss.

Produziert wird die Serie, deren erste Staffel nur sechs Folgen enthalten soll, vom US-Sender Lifetime. Der ehemalige "The Walking Dead"-Produzent und -Autor Glen Mazzara ist der Schöpfer und Showrunner der Serie. Für die Regie der Pilotfolge wurde ein bekannter Name verpflichtet – der Elizabeth-Regisseur Shekhar Kapur. Die Dreharbeiten zur Serie beginnen schon bald, sodass die Ausstrahlung noch dieses Jahr erfolgen kann. Lifetime hofft damit sicherlich, auf der aktuellen Erfolgswelle von Horrorserien mitschwimmen zu können, doch sind die Zuschauer nach dem Kino-Remake von 2006 wirklich an einer weiteren Version der Geschichte interessiert?