Links: „Raumschiff Enterprise“ (1966-1969) © Paramount Television
Mitte: Matrix (1999) © Warner Bros. PicturesRechts: Krieg der Sterne (1977) © Lucasfilm

Quelle: Wired

Der scheidende US-Präsident Barack Obama hat in Vergangenheit in mehreren Interviews seine Begeisterung für Filme und Serien zum Ausdruck gebracht und weil sich die Medien acht Jahre lang mit allen Einzelheiten zum Leben des mächtigsten Mannes der Welt beschäftigt haben, wissen wir natürlich schon viel zu seinen Vorlieben. So sind Der Pate und dessen Sequel seine Lieblingsfilme, „The Wire“ nannte er „die beste Serie aller Zeiten“, Boyhood und Der Marsianer waren jeweils seine Lieblingsfilme von 2014 bzw. 2015 und Serien wie „House of Cards“, „Modern Family“, „Homeland“ und „Game of Thrones“ stehen bei ihm regelmäßig auf dem Programm.

Schon lange bekannt ist auch seine Liebe zu „Star Trek“, insbesondere zur Originalserie mit William Shatner und Leonard Nimoy. Diese wurde in einem neuen Interview mit Wired zum Anlass genommen, Obama nach seinen Lieblingswerken aus dem Sci-Fi-Genre (im Film und Fernsehen) zu befragen. Er nannte acht Titel – sechs Filme und zwei Serien – und lieferte zu jedem eine kurze Begründung. Die gesamte Liste findet Ihr unten:

1. 2001 – Odyssee im Weltraum, weil „der Film die Größe und die Majestät des Unbekannten erfasst“
2. Blade Runner, weil „er die Frage stellt, was es bedeutet, ein Mensch zu sein“
3. Unheimliche Begegnung der dritten Art, weil „er grundlegend optimistisch ist“
4. Star Wars, weil „der Film Spaß macht und die Spezialeffekte revolutionierte“
5. „Raumschiff Enterprise“, weil „die Serie Science Fiction einsetze, um humanistisches Ethos zu vermitteln“
6. Der Marsianer, weil „er die Menschen als Problemlöser zeigt“
7. Matrix, weil „er die grundlegenden Fragen über unsere Realität stellt – und sehr cool aussieht“
8. „Unser Kosmos“, weil „die Serie meine lebenslange Faszination mit dem Weltraum nährte“

Im Großen und Ganzen sind das Nennungen, gegen die man wohl kaum etwas sagen kann.

In dem Video-Segment, das Ihr unten sehen könnt, geht Obama noch etwas genauer darauf ein, wieso ihm „Star Trek“ und Der Marsianer am Herzen liegen.

Wie sehr spiegelt Obamas Liste denn Eure eigenen Favoriten wider?