Ash vs Evil Dead Zuschauerzahlen

Quelle: ShowBuzzDaily

Die Zuschauer sahen endlich das Licht! Nach einem durchwachsenen Start und einer quotentechnisch fast desaströsen zweiten Folge, klettern die Zuschauerzahlen der großartigen Horror-Comedyserie "Ash vs. Evil Dead" wieder in die Höhe. Zum zweiten Mal in Folge konnte die Serie gegenüber der Vorwoche zulegen und erreichte vergangenen Samstag sogar einen neuen Quotenhöhepunkt. Mit 448,000 Zuschauern für die 4. Folge lag die Quote 17% über der Vorwoche und sogar 3% über der Pilotfolge an Halloween. Dabei legte bereits die dritte Folge schon um 38% gegenüber der bislang quotenschwächsten zweiten Episode zu. Bemerkenswert (und wichtig!) ist auch der Anstieg der Zuschauer in der werberelevanten Zielgruppe 18-49. In dieser erreichte "Ash vs. Evil Dead" 200,000 Zuschauer – 25% über der Vorwoche und 54% über dem Serienstart!

Diese Zahlen sind immer noch nicht großartigen nach den Maßstäben des Kabelsenders Starz, auf dem die Serie läuft, doch die Richtung ist auf jeden Fall sehr vielversprechend. So startete Starz' "Da Vinci’s Demons" beispielsweise mit mehr als doppelt so vielen Zuschauern wie "Ash", vergleicht man aber die jeweils vierte Folge beider Serien, so liegt "Ash vs. Evil Dead" jetzt sogar 7% oberhalb von "Da Vinci’s Demons". Die Quotren liegen weiterhin deutlich unter "Black Sails", "Power", "Spartacus" und "Outlander", doch angesichts der Tatsache, dass "Ash vs. Evil Dead" sich innerhalb on nur zwei Wochen um mehr als 60% bessern konnte, kann man auf weitere Steigerungen hoffen, wenn sich immer mehr herumspricht, wie viel Spaß die Serie macht.

Zum Abschluss haben wir für Euch noch die Vorschau auf die fünfte Folge der ersten Staffel, die den Titel "The Host" trägt und kommenden Samstag von Starz ausgestrahlt werden wird:

https://youtu.be/6HpKndLYEUc