Ash vs Evil Dead Staffel 3

Quelle: Starz

Es ist Oktober, ein Monat, in dem Horrorfans – Halloween sei dank – in der Regel besonders auf ihre Kosten kommen. In den letzten zwei Jahren bedeutete das zumindest in den USA neue Folgen der ungeheuer spaßigen, splattrigen Horror-Comedyserie "Ash vs. Evil Dead", einer überaus gelungenen TV-Fortsetzung von Sam Raimis Evil-Dead-Trilogie. In dieser kehrte Bruce Campbell in seiner kultigen Paraderolle als Ashley "Ash" Williams zurück, um mit dem Boomstick und der Kettensäge den Deadites wieder den Garaus zu machen.

Doch diesen Oktober werden "Ash vs. Evil Dead"-Fans leider auf dem Trockenen bleiben. Obwohl die gesamte dritte Staffel bereits abgedreht ist und die erste Episode sogar am Wochenende bei der New York Comic Con eine Überraschungspremiere feierte, werden wir uns noch eine ganze Weile lang gedulden müssen. Starz hat in den USA den 25.02.2018 als Starttermin von Staffel 3 angekündigt. Das verwundert mich doch ein wenig, denn wenn die Staffel schon fertig und vorzeigbar ist, frage ich mich, wieso der Sender so lange auf ihr sitzt.

In der dritten Staffel ist Ash anfangs der große Held seiner Heimatstadt Elk Grove. Doch nachdem Kelly (Dana DeLorenzo) Zeugin eines im Fernsehen live übertragenen Massakers wird, an dem Ruby (Lucy Lawless) schuld ist, kehrt sie gemeinsam mit einem neuen Freund zurück, um Ash und Pablo (Ray Santiago) zu warnen, dass das Böse mit ihnen noch nicht fertig sei.

Ash wird in der dritten Staffel eine ihm zuvor nicht bekannte Tochter finden, gespielt von der Newcomerin Arielle Carver-O’Neill, die gleich in Haupt-Cast der Serie aufgenommen wurde. Die Einführung von Ashs Tochter ist vermutlich ein Teil des Kurswechsels der Serie, nachdem Mark Verheiden gegen Ende der zweiten Staffel die Showrunner-Pflichten von Craig DiGregio übernommen hat. DiGregio stieg aufgrund von kreativen Differenzen aus. Verheiden produzierte in Vergangenheit die Serie "Falling Skies" und arbeitete mit Bruce Campbell als Drehbuchautor seiner selbstironischen Horrorkomödie My Name is Bruce zusammen.

Starz hat ein erstes Banner und drei Fotos aus der dritten Staffel veröffentlicht. Das unterste Foto ist übrigens der erste Blick auf Carver-O’Neill als Ashs Tochter Brandy Barr, eine intelligente Highschool-Schülerin, die in den Kampf gegen Dämonen gerät.

Ash vs Evil Dead Staffel 3 BannerAsh vs Evil Dead Staffel 3 Bild 1Ash vs Evil Dead Staffel 3 Bild 2Ash vs Evil Dead Staffel 3 Bild 3Die ersten beiden Seasons der Serie sind in Deutschland über Amazon Prime abrufbar. Da Staffel 3 erst im Februar in den USA anläuft, wird es vermutlich auch länger als sonst dauern, bis die Staffel ebenfalls bei Prime landet. Aber Geduld ist ja bekanntlich eine Tugend.