Quelle: The CW

Das Gefühl, das Marvel-Fans hatten, als sie 2012 in The Avengers ihre Helden erstmals Seite an Seite auf der Leinwand kämpfen sahen, werden viele DC-Fans nächste Woche empfinden, wenn The CW endlich das große Crossover zwischen seinen vier Arrowverse-Serien ausstrahlt. Wenn eine Alienrasse, bekannt als die Dominators, die Erde angreift, bringt Barry Allen alias The Flash (Grant Gustin) Supergirl aus ihrer Dimension in unsere und rekrutiert die Hilfe von Arrow (Stephen Amell) und der Legends of Tomorrow, um der übermächtigen Gefahr Einhalt zu gebieten.

Das Crossover wird kommenden Montag, den 28.11. beginnen, wenn Supergirl durch ein Portal in unsere Welt kommt. Die darauffolgenden Episoden von „The Flash“, „Arrow“ und „DC’s Legends of Tomorrow“ werden allesamt den Titel „Invasion!“ tragen, entsprechend der Comicreihe aus den Achtzigern, auf der ihre Geschichte lose beruht. Für „Arrow“ bedeutet das Crossover zugleich auch einen großen Meilenstein – die 100. Episode der Serie. Zu diesem Anlass schauen diverse bekannte Gesichter aus Olivers Vergangenheit vorbei, darunter Deathstroke und Laurel (Katie Cassidy).

The CW hat jetzt einen brandneuen langen Trailer zum epischen Crossover veröffentlicht und ich muss sagen, dass neben der selbstverständlichen Freude, die Helden alle beisammen zu sehen, ich auch von den Effekten bei der Gestaltung der Dominators beeindruckt bin, insbesondere nach den Maßstäben von The CW, denn der Sender verfügt nicht über die Budgets von den vier anderen großen Networks (ABC, NBC, CBS und FOX). Hier wurde geklotzt, nicht gekleckert, um den Fans ein unvergessliches Erlebnis zu bieten, mit reichlich Action, aber auch Humor. Weiter unten findet Ihr eine kürzere Version des Trailers mit einigen weiteren neuen Szenen sowie die vier offizielle Poster zum Crossover, jeweils eins zu einer der daran beteiligten Serien.

Arrowverse Crossover Trailer & Poster 3Arrowverse Crossover Trailer & Poster 4Arrowverse Crossover Trailer & Poster 1Arrowverse Crossover Trailer & Poster 2

The CW hat außerdem offizielle Inhaltsbeschreibungen der vier Folgen veröffentlicht, die Teil des Crossovers sind. Wenn Ihr nichts über die Inhalte wissen wollt, solltet Ihr diese überspringen.

Den Auftakt macht am Montag die „Supergirl“-Folge mit dem Titel „Medusa“: (aus dem Englischen)

Eliza (Helen Slater) kommt in die Stadt, um Thanksgiving mit ihren Töchtern zu verbringen. Alex (Chyler Leigh) findet, dass es an der Zeit ist, sich ihrer Mutter gegenüber zu outen; Kara (Melissa Benoist) ist schockiert, als Eliza nahelegt, dass Mon-El (Chris Wood) Gefühle für sie hegt, und Winn (Jeremy Jordan) und James (Mehcad Brooks) überlegen, Kara die Wahrheit über den Wächter zu erzählen. Derweil entfesselt CAMDUS einen Virus, der jeden Außerirdischen in der Nähe sofort tötet, sodass Kara die Hilfe einer unerwarteten Verbündeten in Anspruch nimmt – Lena Luthor (Katie McGrath). Das epische Superhelden-Crossover beginnt, als Barry Allen (Grant Gustin) und Cisco Ramon (Carlos Valdes) Kara um Hilfe bitten, die Alien-Invasion auf ihrer Erde aufzuhalten.

 Am Dienstag folgt die „The Flash“-Episode „Ivasion!“:
Wenn eine als die Dominators bekannte Alienrasse Central City angreift, eilt Barry nach Star City, um Arrow (Stephen Amell) um Hilfe zu bitten. Als ihnen klar wird, dass die Schlacht gegen die Dominators größer ist, als sie dachten, suchen sie die Legends of Tomorrow auf, und Barry und Cisco erschaffen ein Portal, um ihre Geheinwaffe zurückzubringen – Supergirl. Sobald alle Superhelden versammelt sind, entwickeln sie einen Angriffsplan, doch ein schockierendes Geheimnis bezüglich Flashpoint wird enthüllt und plötzlich weiß niemand, wem er vertrauen kann. In der Zwischenzeit möchte sich auch Wally (Keiynan Lonsdale) dem Kampf anschließen), doch Iris (Candice Patton) sagt ihm, dass er nicht bereit sei.
 Am Mittwoch läuft die 100. „Arrow“-Episode, die ebenfalls „Invasion!“ betitelt ist:
Oliver wacht in einem Leben auf, in dem er nie „The Queen’s Gambit“ bestiegen hat. Robert (Jamey Sheridan) und Moira Queen (Susanna Thompson) sind am Leben. Laurel (Kartie Cassidy) ist seine liebende Verlobte und ihre Hochzeit steht unmittelbar bevor. Alles scheint perfekt zu sein, doch Oliver beginnt, kleine Makel zu merken, die ihn dazu bringen, seine neue Realität in Frage zu stellen. Derweil stellen sich Felicity (Emily Bett Rickards) und die Rekruten mit Hilfe von Flash und Supergirl einer neuen Bedrohung.
Das große Finale des Crossovers wird nächsten Donnerstag mit der neuen Episode von „DC’s Legends of Tomorrow“ ausgestrahlt werden. Auch diese wird „Invasion!“ heißen:
Nachdem sie die Pläne der Dominators für unsere Welt erfahren, müssen die Legends mit Flash, Green Arrow und Supergirl zusammenarbeiten, um sie ein für alle Mal für vernichten. Derweil findet Stein (Victor Garber) heraus, wie das Team die Dominators töten kann, doch er wird abgelenkt, als ihm bewusst wird, welche zeitliche Abweichung er im Jahre 1987 verursacht hat.
 Freut Ihr Euch auf das Arrowverse-Crossover?