Arrow Staffel 4 Vorschau

Quelle: The CW

Nicht nur zu "The Flash" veröffentliche The CW bei der New York Comic Con einen Sizzle Reel, sondern natürlich auch zur Serie, mit der das aktuelle DC-Comicuniversum des Senders, das demnächst mit "Legends of Tomorrow" um eine dritte Serie erweitert werden wird, begann. Auch in der vierten Season, die seit vergangener Woche in den USA läuft, bleibt "Arrow" ein Quotenhit für den Sender, der sich lediglich gegenüber seinem Ableger "The Flash" nach Zuschauerzahlen geschlagen geben muss. Im Gegensatz zur bunteren, etwas humorvolleren und seit der Einführung von Paralleluniversen und Zeitreisen wirklich abgedrehten Welt von "The Flash", bleibt der Ton bei "Arrow" weiterhin bodenständiger, obwohl beide Serien natürlich im gleichen Universum spielen. Dass "Arrow" die düsterere Serie ist, merkt man bei der neuen Vorschau auf die kommenden Folgen von dem Moment an, als die Logos zu Beginn erscheinen.

Die Vorschau zeigt neben einigen bereits bekannten Szenen aus der Staffelpremiere auch einen Ausblick darauf, was und vor allem wer noch kommen wird. So sehen wir kurz Matt Ryan als John Constantine im heiß erwarteten "Crossover" zwischen "Arrow" und der abgesetzten NBC-Serie "Constantine". Die Folge, in der Constantine auftreten wird, trägt den Titel "Haunted" und wird im November laufen. Außerdem bestätigt "Arrow", dass Totgeglaubte eben länger leben und bringt (dank der Lazarusgrube) Sara Lance (Caity Lotz) zurück, sodass die beiden Lance-Schwestern nun Seite an Seite kämpfen dürfen, bevor Lotz nächstes Jahr zur Ablegerserie "Legends of Tomorrow" wechselt. Das und weitere actionreiche Highlights könnt Ihr im Trailer unten sehen: