Ant Man Starttermin

Quelle: Peyton Reed Twitter

Nach dem unerwarteten Chaos hinter den Kulissen von Mavels Ant-Man diesen Sommer, habe ich einiges an Vertrauen an den Film verloren, der zuvor mit Edgar Wright als Regisseur als einer der interessantesten kommenden Filme von Marvel aussah. Doch Wright und sein Drehbuchautor Joe Cornish verließen Ant-Man, nachdem sie acht Jahre (!) lang an dem Projekt gearbeitet haben. Doch Wrights einzigartige Vision von dem Film war nicht mit den Filmuniversum-Plänen von Marvel vereinbar und als kein Kompromiss erreicht werden konnte, ging Wright von Bord, anstatt seine Vision und seine Integrität zu opfern. Laut Evangeline Lilly, die die weibliche Hauptrolle im Film spielt, Hope van Dyne (die später zur Superheldin Wasp werden soll), war Wrights Drehbuch toll – aber auch gänzlich unkompatibel mit Marvels Welt. So ganz überrascht mich das nicht, doch es macht mich auch traurig, dass wir Wrights Version eines Marvel-Films wohl nie zu sehen bekommen werden.

Die Suche nach seinem Nachfolger gestaltete sich schwierig. Zahlreiche Kandidaten waren im Gespräch, doch viele lehnten ab. Vielleicht war ihnen ja nicht geheuer, so kurzfristig an Projekt zu übernehmen, an dem acht Jahre lang ein anderer Filmemacher gearbeitet hat. Mit Peyton Reed fand sich schließlich ein Ersatz, mit dem die Fans nur mäßig zufrieden waren. Ant-Man wird der erste Kinofilm für Reed seit sieben Jahren sein. Zuletzt inszenierte er die mittelmäßige Jim-Carrey-Komödie Der Ja-Sager.

Nach all dem Trubel und Chaos, ist es schwer zu glauben, dass die Dreharbeiten zum Film jetzt abgeschlossen sind. Ant-Man ist im Kasten. Das hat Reed selbst mittels einer Zeichnung und einer Kurzmitteilung über Twitter bekanntgegeben:

Damit ist der finale Film von Marvels Phase Zwei abgedreht. Lange Zeit hatte ich den Eindruck, dass Avengers: Age of Ultron der Abschlussfilm von Phase Zwei sein würde und Ant-Man Phase Drei einleiten würde, doch offensichtlich soll Captain America: Civil War 2016 die dritte Phase lostreten.

Die Hauptrollen in Ant-Man spielen Paul Rudd als ehemaliger Kleinkrimineller Scott Lang und Michael Douglas als sein Mentor Dr. Hank Pym. Judy Greer spielt die Ex-Frau von Rudds Figur, Lilly Pyms Tochter Hope van Dyne. Bobby Cannavale, Michael Peña, Martin Donovan und "The Strain"-Star Corey Stoll werden in weiteren Rollen zu sehen sein. Vorgesehen sind außerdem Gastauftritte von Hayley Atwell als Peggy Carter und John Slattery als Howard Stark. Am 23.07.2015 kommt der Film in die hiesigen Kinos und ich hoffe, dass das Marketing meine recht pessimistische Einstellung gegenüber dem Streifen noch ändern wird.