Ant Man and the Wasp Drehstart

Quelle: Marvel Studios

Nicht nur die größten Hardcore-Marvel-Fans wissen vermutlich mittlerweile, dass nächsten Jahr die Avengers zu ihrem dritten gemeinsamen Leinwandauftritt zusammenkommen werden. Spätestens nachdem der in mieser Qualität abgefilmte Comic-Con-Trailer zu Avengers: Infinity War ins Internet geleakt ist, war der riesengroße Hype spürbar. Kein Wunder, denn die Maßstäbe des Sequels sollen alles in den Schatten stellen, was wir aus dem Marvel Cinematic Universe bislang gesehen haben. Darin treffen nicht nur die Guardians of the Galaxy endlich auf die irdischen Marvel-Helden, sondern auch der seit der Abspannszene von The Avengers angekündigte Bösewicht Thanos darf endlich in Aktion treten und zeigen, weshalb er zu den gefürchtetsten Schurken des Marvel-Universums zählt.

Der letzte MCU-Film, der vor Infinity War erscheinen wird, ist Black Panther, der am 15.02.2018 in unsere Kinos kommt. Auch für diesen Film baut sich nach dem ersten fetzigen Trailer bereits der Hype auf. Bei seinem Auftritt in Civil War hat Chadwick Boseman bereits als athletischer Held aus Wakanda vollends überzeugt.

Doch wie auch dieses Jahr, werden nächstes Jahr drei Filme aus Marvels Kinouniversum veröffentlicht werden und während Black Panther und Infinity War bereits abgedreht sind, fangen die Dreharbeiten zum dritten gerade erst an. Gestern fiel die erste Klappe am Set von Ant-Man and the Wasp, der Fortsetzung zu Ant-Man, der trotz einer turbulenten Produktionsgeschichte vor zwei Jahren sehr erfolgreich in den Kinos lief. Zum Drehstart in Atlanta hat Marvel auch dieses Video mit zwei personalisierten Setstühlen für die beiden Stars des Films veröffentlicht:

Im Artikelbild oben findet Ihr auch das neue Logo des Films. Die Dreharbeiten werden voraussichtlich bis zum 30. November andauern. Regisseur Peyton Reed kehrte für den zweiten Film zurück und auch nahezu die gesamte Besetzung aus Teil 1 ist wieder dabei: Paul Rudd als Scott Lang alias Ant-Man, Evangeline Lilly als Janet van Dyne alias The Wasp, Michael Douglas als Hank Pym, Judy Greer als Scotts Ex-Frau Maggie, Bobby Cannavale als ihr neuer Mann Paxton, Abby Ryder Fortson als Scotts Tochter Cassie und Michael Peña, Tip "T.I." Harris und David Dastmalchian als Scotts kriminelle Kumpel Luis, Dave und Kurt.

Ant Man and the Wasp Drehstart CastDie Zuschauer können sich aber auch auf viele neue Namen im Cast freuen. Der bekannteste davon dürfte Michelle Pfeiffer sein (Bild oben links aus The Wizard of Lies), die mehr als 25 Jahre nach ihrem unvergesslichen Auftritt als Catwoman in Batmans Rückkehr eine weitere Badass-Comicfigur spielen darf. Sie übernimmt die Rolle von Hank Pyms im subatomaren Raum verschollener Ehefrau Janet van Dyne, der ursprünglichen Heldin mit dem Namen The Wasp. Amüsant dabei ist, dass Lilly sich bereits vor über einem Jahr Pfeiffer für die Rolle ihrer Filmmutter wünschte.

Laurence Fishburne (oben, 2. Bild von links aus "Hannibal") spielt Bill Foster alias Giant Man bzw. Black Goliath, ein Marvel-Superheld mit ähnlichen Kräften wie Ant-Man. Walton Goggins (oben, 2. Bild von rechts aus "Justified"), neuerdings Hollywoods erste Wahl für Schurken, wird den etwas weniger bekannten Marvel-Fiesling Sonny Burch darstellen. Eine weitere Schurkin wird "Killjoys"-Star Hannah John-Kamen (Bild oben rechts) verkörpern – sie schlüpft in die Rolle der Söldnerin Ghost. Des Weiteren wurde "Fresh off the Boat"-Star Randall Park als S.H.I.E.L.D.-Agent Jimmy Woo besetzt. Alles in allem sieht der Cast nach einem der besten überhaupt aus einem der Solo-Filme aus dem MCU.

Ant-Man and ther Wasp wird der insgesamt 20. Film aus dem Marvel Cinematic Universe sein. Der deutsche Kinostart ist heute in exakt einem Jahr, also am 2.08.2018. Unten findet Ihr erstes Concept Art aus dem Film, auf dem auch Wasps neuster Kampfanzug zu sehen ist:

Ant Man and the Wasp Drehstart Concept ArtAuf welchen Solo-Film freut Ihr Euch nächstes Jahr mehr – Black Panther oder Ant-Man and the Wasp?