American Horror Story Angela Bassett

Quelle: FX

Der Cast von Ryan Murphys "American Horror Story: Hotel", der fünften Staffel der erfolgreichen Horror-Anthologieserie, die im Oktober auf dem US-Sender FX starten wird, füllt sich zusehends weiter. Nachdem mit Sarah Paulson und Evan Peters zuletzt zwei Stammgäste der Serie bestätigt wurden, wurde jetzt eine Schauspielerin verpflichtet, die zumindest in den letzten zwei Seasons zu sehen war und auf jeden Fall einen bleibenden Eindruck hinterlassen hat – Angela Bassett. Für ihre Performance als Voodoo-Priesterin Marie Laveau in "American Horror Story: Coven" erhielt Bassett eine verdiente Emmy-Nominierung. Auch in der vierten Season, "Freak Show", war sie dabei – als dreibrüstige Hermaphroditin Desiree Dupree (Bild oben). Wen sie in "Hotel" spielen wird, ist noch unbekannt.

Neben den drei genannten Schauspielern, bringt Ryan Murphy in der fünften Staffel zahlreiche weitere Schauspieler zurück, die bereits kleine oder große Auftritte bei "American Horror Story" absolviert haben: Matt Bomer, Wes Bentley, Kathy Bates und Chloë Sevigny. Auch zwei komplette Neuzugänge gibt es im Cast: Cheyenne Jackson, der in Murphys Musikserie "Glee" mitgespielt hat und Lady Gaga, der vermutlich interessanteste Casting-Coup der neuen Season. Vor allem bei drei weiteren Darstellern drängt sich die Frage nach einer Rückkehr noch auf: Denis O’Hare, Frances O’Connor und Lily Rabe. Ich wäre sehr überrascht, wenn nicht zumindest zwei von ihnen dabei wären. Ihre Rückkehr ausgeschlossen hat hingegen Jessica Lange, die bislang in jeder Staffel zu sehen war und für ihre Performances zahlreiche Preise eingeheimst hat.

Für einige Fans war die etwas zähe vierte Staffel der Serie eine Enttäuschung, doch der Senderchef von FX versprach, dass Staffel 5 sich von der vorhergehenden enorm unterscheiden würde. Freut Ihr Euch auf "AHS: Hotel"?