American Crime Staffel 2 Cast

Quelle: Deadline

Die Anthologie-Serie "American Crime" von ABC holt nach und nach die Besetzung der ersten Staffel für die zweite Runde zurück. Nachdem schon Felicity Huffman, Timothy Hutton und Regina King für Hauptrollen in der neuen Staffel verpflichtet wurden, erreicht uns jetzt auch die Meldung, dass die namentlich weniger bekannten, aber in Season 1 nicht minder überzeugenden Elvis Nolasco und Richard Cabral ebenfalls für Season 2 unter Vertrag genommen wurden. Die beiden spielten in der ersten Staffel die zwielichtigen Mordverdächtigen Carter Nix und Hector Tonz. Wer jedoch erwartet, dass sie sich auch in der zweiten Staffel außerhalb des Gesetzes bewegen werden, täuscht sich. Laut Serienschöpfer John Ridley werden ihre Rollen gänzlich anders sein: (aus dem Englischen)

Nachdem sie Individuen am Rande des Gesetzes gespielt haben, wird Season 2 eine komplette Rollen-Umkehrung für Elvis und Richard bieten. Elvis spielt einen fundamental guten Mann, der von dem System, in dem er arbeitet, zum Sündenbock gemacht wird. Richard wird jemand sein, der sich für die Rechte von anderen einsetzt, auch wenn er dabei alleine steht.

Viel ist über Staffel 2 noch nicht bekannt. Sie wird eine ganz andere Geschichte erzählen als die erste, mit völlig neuen Figuren, aber größtenteils altem Cast ("American Horror Story"-Prinzip). Dabei wird sie sich aber wieder mit gesellschaftsrelevanten Themen wie Klassenkampf und sexuelle Identität auseinandersetzen. Der Schauplatz soll eine Elite-Schule mit einem homosexuellen Basketballstar im Mittleren Western der USA sein. Wir sind gespannt, ob auch die zweite Staffel so viel Lob ernten kann, wie die erste, oder ob ihr ein ähnliches Schicksal wie "True Detective" bevorsteht, die mit ihrer zweiten Staffel nicht annähernd so gut bei der Kritik ankam wie mit der ersten.