Links: Alden Ehrenreich in Hail, Caesar! (2016) © Universal Pictures
Rechts: Harrison Ford in Krieg der Sterne (1978) © Lucasfilm

Quelle: Deadline

Was vor drei Wochen schon die Runde gemacht hat, scheint unter Dach und Fach zu sein. Das Industrie-Portal Deadline bestätigt, dass dem 26-jährigen Schauspieler Alden Ehrenreich offiziell die Rolle von Han Solo angeboten wurde. Jetzt laufen lediglich die letzten Vertragsverhandlungen.

Ehrenreich setzte sich damit gegen Blake Jenner (Everybody Wants Some!!), Jack Reynor (Transformers: Ära des Untergangs), Taron Egerton (Kingsman: The Secret Service) und Jack O’Connell (Unbroken) durch, die es ebenfalls in die finale Casting-Runde einer der begehrtesten Filmrollen der letzten Jahre geschafft haben. Aus dieser Auswahl wäre Ehrenreich nicht mein Favorit gewesen (Egerton hätte ich schauspielerisch, Reynor optisch vorgezogen), doch in der Satire Hail, Caesar! von den Coen-Brüdern stahl Ehrenreich dieses Jahr seinen prominenteren Co-Stars als naiver Cowboy-Darsteller die Show und zeigte sowohl Potenzial für Selbstironie als auch eine Spur Verwegenheit in seinen Western-Szenen – unerlässliche Eigenschaften für jeden, der in Harrison Fords Spuren zu treten vermag.

Der Han-Solo-Film wird nach Rogue One: A Star Wars Anthology das zweite Spin-Off von der Hauptreihe sein, das in die Kinos kommt. Als Starttermin ist der 24.05.2018 vorgesehen, also zwischen den Starts von Episode VIII und Episode IX. Details gibt es über den Film noch nicht, nur dass er Han Solos Zeit als Schmuggler vor den Ereignissen des allerersten Star-Wars-Films behandeln soll. Das macht den Charakter eigentlich perfekt für einen Gastauftritt in Rogue One. Ob einer noch nachgedreht wird, ist natürlich unbekannt.

The-LEGO-Movie-Regisseure Phil Lord und Christopher Miller inszenieren Han Holo nach einem Drehbuch von Lawrence und Jake Kasdan. Auch wenn es allesamt sehr vielversprechende Namen hinter den Kulissen sind, hat der Film noch einen langen Weg vor sich, um die Fans davon zu überzeugen, dass noch jemand außer Harrison Ford die Figur darstellen kann.

Wie findet Ihr die Besetzung?