Akte X Staffel 11

Quelle: TVLine

Anfang des Jahres bekamen "Akte X"-Fans feuchte Augen, denn im Januar kehrte das Fernsehphänomen wieder auf die heimischen Fernsehröhren zurück und bescherte uns mit der 10. Staffel sechs brandneue Folgen! Das Revival endete jedoch offen und verlangte geradezu nach einer Fortführung. Diese stellte Serienschöpfer Chris Carter in einem Interview bereits nach dem Ende der sechsteiligen 10. Staffel eindeutig in Aussicht: (aus dem Englischen)

Ich kann mir nicht vorstellen, dass angesichts der Einschaltquoten, die wir erzielten und der Art, wie wir die Staffel beendeten, es keine weiteren "Akte X"-Folgen geben wird […]

Tatsächlich war "Akte X" nach "Empire" der größte Quotenhit der Saison für FOX und man kann sich wirklich kaum vorstellen, dass der Sender die Serie nicht gerne noch eine Weile lang im Programm behalten wollen würde. Als jedoch im Laufe der darauffolgenden Monate FOX einige Serien verlängerte und nun anlässlich der Upfronts das eigene Programm endgültig aufräumte, war es um "Akte X" verdächtig still – bis jetzt.

Anlässlich einer Pressekonferenz des Heimatsenders FOX, gab CEO Dana Walden bekannt, dass derzeit Gespräche laufen, die ein Fortführen der Serie in Aussicht stellen würden. So wurden Serienschöpfer Chris Carter, wie auch die beiden Stars David Duchovny und Gillian Anderson gefragt, ob sie an einer Fortführung interessiert seien. Laut Walden seien sowohl Duchovny, der derzeit mit seiner Band auf Tour ist und am 18.5 in München spielt, als auch seine Kollegin an Bord für eine potenzielle 11. Staffel. Sie ließ jedoch auch durchscheinen, dass man mit ihr nicht bald rechnen sollte:

Ich glaube jeder ist an Bord für eine weitere Staffel. Hoffentlich haben wir nächstes Jahr um die Zeit mehr Neuigkeiten.

Auch wenn dies noch kein offizielles grünes Licht bedeutet, ist es dennoch ein sehr positives Zeichen, insbesondere für alle, die nach dem polarisierenden Finale auf eine zufriedenstellende Auflösung hoffen. Vielleicht könnte Serienschöpfer Chris Carter diesmal mehr Budget zur Verfügung gestellt werden und eine 11. Staffel mit 10 Folgen wäre vorstellbar. Waldens Kommentar ist jedoch auch zu entnehmen, dass mit den neuen Folgen nicht vor der TV-Saison 2017/2018 zu rechnen ist.

Ich selbst würde mich über eine 11. Staffel sehr freuen. Auch wenn letzte Staffel definitiv nicht die stärksten Folgen der Serie hatte, war es ein Spaß, die beiden FBI-Agenten wieder in Aktion zu sehen, und durch das offene Ende der letzten Folge ist eine weitere Staffel einfach unausweichlich.

Was denkt Ihr? Wollt Ihr eine weitere Staffel sehen oder sollen die beiden Agenten in ihren X-Akten verstauben? Und was würdet Ihr Euch von einer neuen Season erhoffen?