Akte X Staffel 11 Autoren

© FOX Broadcasting

Quelle: TVLine

Schon bald werden die Dreharbeiten zur 11. Staffel der Mysteryserie "Akte X" beginnen, die nach 14-jähriger Abwesenheit von Fernsehbildschirmen letztes Jahr ihr erfolgreiches Revival feierte. Wer neben David Duchovny und Gillian Anderson in der neuen Staffel wieder dabei sein wird, ist noch unbekannt, doch immerhin wissen wir, wer die neuen Folgen schreiben wird.

Sieben Autoren bilden das Team, das für die zehn Folgen der 11. Staffel (vier mehr als in Staffel 10) verantwortlich sein werden. Vier von ihnen können bereits auf eine lange Vorgeschichte mit der Serie zurückblicken. Neben dem Serienschöpfer Chris Carter, der drei der sechs Folgen von Staffel 10 schrieb und inszenierte, sind Glen Morgan, James Wong und Darin Morgan wieder dabei. Jeder von ihnen hat jeweils eine Episode des Revivals geschrieben und inszeniert. Hinzu kommen drei relative Newcomer, die aber ebenfalls schon "Akte X"-Erfahrungen gesammelt haben: Gabe Rotter, der als Drehbuch-Assistent an der 9. Staffel mitgewirkt hat, Benjamin Van Allen, ein Drehbuch-Assistent aus der 10. Staffel, und Brad Follmer, Chris Carters persönlicher Assistent während der 8. und 9. Staffel der Serie. Leider werden Frank Spotnitz und Vince Gilligan, die sich für einige der besten "Akte X"-Folgen verantwortlich zeichneten, wieder nicht beteiligt sein.

Es ist nicht bekannt, wer von ihnen wie viele Folgen schreiben wird und ob sie auch alle Regie führen werden, doch es ist zumindest naheliegend, dass Chris Carter wieder die Staffelpremiere und das Staffelfinale übernehmen wird.

Staffel 11 von "Akte X" wird diesen Sommer gedreht werden und soll zur Midseason der TV-Saison 2017/2018 bei FOX Premiere feiern, voraussichtlich zwei Jahre nach dem Debüt von Staffel 11.

Welche Wünsche habt Ihr für die 11. Staffel der Kultserie?

  • Daniela Hauser

    Ich hoffe sie gehen wieder zu den Still der ersten 4 Staffel zurück mehr Krimi und Mystery Elemente wünschen ich mir.