Maynard Ward

Quelle: Zap2It

Agents of Shield Season 2 Maynard WardDie zweite Staffel von "Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D." läuft in den USA bereits seit zwei Wochen (während die deutsche Free-TV-Ausstrahlung von Staffel 1 immer noch auf sich warten lässt), doch es kommen immer noch neue Schauspieler an Bord der Serie. Neustes Besetzungsmitglied ist dabei Tim Dekay (Bild rechts aus "White Collar"). Er wird eine Figur spielen, die in der Serie bereits erwähnt wurde, jedoch erst in der 6. Folge der zweiten Staffel endlich in Erscheinung treten wird. Dabei handelt es sich um Senator Maynard Ward, den Bruder des S.H.I.E.L.D.-Agenten (und Verräters) Grant Ward (gespielt von Bret Dalton). Maynard soll eine ganz fiese Gestalt sein, glaubt man den Erzählungen seines Bruders. So soll er Grant als Kind gezwungen haben, ihren jüngsten Bruder zu schlagen und hat keine Gelegenheit ausgelassen, Grant selbst physisch, aber vor allem psychisch zu misshandeln. Ob Maynard Ward in der Serie selbst nur ein unangenehmer Charaktter sein wird oder ein relevanter Bösewicht, ist noch unklar. Eine Woche vor seinem ersten Auftritt bekommen die Fans einen anderen neuen Charakter zu sehen – Adrianne Palickis Bobbi Morse alias Mockingbird. Diese ist zu Beginn eine Security-Chefin von HYDRA, doch wenn sich die Serie an die Comics hält, wird sie irgendwann die Seiten wechseln und sich den Guten anschließen. Palicki verriet kürzlich in einem Interview, dass ihre Figur womöglich sogar den Sprung auf die Leinwand schaffen wird und mit den Avengers gemeinsam auftreten wird. Unwahrscheinlich ist das nicht, schließlich hat sie in den Comics eine Romanze mit Jeremy Renners Avenger Hawkeye.