True Detective Rachel McAdams

Quelle: Deadline

Kelly Reilly True DetectiveNach langer Zeit der Stille, Gerüchte und Ungewissheit, überschlagen sich in den letzten Wochen die Meldungen zur Besetzung der zweiten "True Detective"-Staffel. Nachdem Vince Vaughn und Colin Farrell von HBO offiziell bestätigt wurden, Rachel McAdams auch so gut wie sicher ist für die weibliche Hauptrolle und Taylor Kitsch kürzlich seine Beteiligung selbst bestätigt hat, berichtet das Online-Portal Deadline, dass vier weitere Schauspieler den Vertrag für Season 2 entweder unterzeichnet haben oder ganz kurz davor stehen. Diese vier werden keine Hauptrollen spielen, aber dennoch wichtige Nebenrollen übernehmen. Da drei der vier Frauen sind, ist auch eine vorläufige Geschlechter-Balance bei der Serie hergestellt. Bei den Schauspielerinnen handelt es sich um Kelly Reilly (Bild rechts aus Am Sonntag bist du tot), Abigail Spencer ("Suits") und Leven Rambin (Die Tribute von Panem – The Hunger Games). Interessanterweise befanden sich Reilly und Spencer auch in der Endauswahl für die weibliche Hauptrolle, die nun an Rachel McAdams gehen wird. Reilly wird die größte Rolle von den drei spielen, von der aber nur bekannt ist, dass ihre Figur Morgan heißt und sehr selbstsüchtig ist. Spencer wird Alicia, ein Vergewaltigungsopfer, spielen, eine Rolle für die wohl einst auch Michelle Forbes im Gespräch war. Früheren Berichten zufolge wird diese Figur auch die Ex-Frau von Colin Farrells Charakter sein. Leven Rambin wird eine schöne drogensüchtige Frau namens Sophia spielen. Der Mann im Quartett, Michael Irby ("Almost Human"), wird Elvis, den Partner der weiblichen Polizistin in der Serie spielen.

Da haben wir es also, acht Namen: Colin Farrell, Vince Vaughn, Rachel McAdams, Taylor Kitsch, Kelly Reilly, Abigail Spencer, Leven Rambin und Michael Irby. Hoffentlich wird die Serie bald vor die Kameras drehen, denn die Wartezeit gestaltet sich immer unerträglicher!