Wolverine: Weg des Kriegers – Zwei Trailer und zwei Poster

0

Quellen: JoBlo, VIPmagazin, Comingsoon, Comicbook

20th Century Fox hat zwei Trailer und zwei neue Filmplakate zur Marvel-Verfilmung Wolverine: Weg des Kriegers veröffentlicht und diese sind leider nicht sonderlich überzeugend. Nach dem für die vielen Fans relativ enttäuschenden X-Men Origins: Wolverine, bedarf es schon einen richtigen Knaller, um die Existenz des eigenen Wolverine-Franchises zu rechtfertigen. Als Darren Aronofsky als Regisseur an Bord kam, schellten die Hoffnungen in die Höhe, doch nach einer problematischen Pre-Production-Phase sprang er ab und wurde durch James Mangold ersetzt. Mangold hat seinerseits bereits viele handwerklich gute bis sehr gute Streifen abgeliefert (Walk the Line, Der Todeszug nach Yuma, Knight and Day), hat jedoch seinen Filmen nie eine eigene Handschrift verpasst. Genau das hätte der neue Wolverine-Film gebraucht und genau das scheint ihm wieder zu fehlen, wenn man sich die beiden austauschbaren Trailer anschaut. Klar, wer einfach gerne zuschaut, wie Hugh Jackman als Wolverine (zweifelsohne seine Paraderolle) mit seinen Adamantium-Klauen die zahlreichen Gegner zerfetzt, wird auch hier seinen Gefallen finden. Wer jedoch auf eine interessante Story hofft (Wolverine will sterblich werden und merkt, dass es vielleicht doch keine so gute Ide ist) oder auf besonders atemberaubende Actionszenen hofft, könnte enttäuscht sein. Die Trailer vermittelt nicht einmal, gegen welchen Bösewicht Wolverine hier wirklich antritt.

https://youtu.be/KB7eAbBSyc

Noch finsterer sieht es bei den beiden veröffentlichten Filmpostern aus, die man nur mit "Photoshop-Albrtraum" bezeichnen kann. Insbesondere das US-amerikanische Plakat (links), auf dem so gar nichts zueinander zu passen scheint, sticht negativ heraus. Aber auch das internationale Poster (rechts) ist nur marginal besser. Noch mehr fällt es auf, wenn man die beiden mit den sehr stylischen Teaser-Postern vergleicht, die vor einiger Zeit veröffentlicht wurden und die Ihr unten den neuen offiziellen Filmplakaten sehen könnt.

Wolverine: Weg des Kriegers Trailer und PosterWolverine: Weg des Kriegers Trailer und Poster 2

 

wolverine-teaser-posterThe-Wolverine-teaser-poster

Der deutsche Starttermin ist der 25.07.2013.

Inhalt:

"Als Quelle für das Sequel wird eine 1982 veröffentlichte, vierteilige Wolverine-Comic-Mini-Serie von Chris Claremont und Frank Miller dienen. In der Serie reist Wolverine (Hugh Jackman) auf der Suche nach seiner großen Liebe Mariko Yashida (Tao Okamoto) nach Japan. Als er ankommt, muss er jedoch feststellen, dass sie bereits dem kaltherzigen Noburo Mori (Brian Tee) versprochen ist. Außerdem gerät Wolverine in eine Auseinandersetzung mit Marikos Vater Shingen (Hiroyuki Sanada) und dem Ninjaclan "The Hand": Dabei bekommt er es vor allem mit Kenuichio Harada aka der Silver Samurai (Will Yun Lee) zu tun. Der japanische Mutant besitzt die Gabe, alle Materialien mit Energie aufzuladen und mit seiner dann gestärkten Klinge auch durch fast jede Substanz zu schneiden. Wolverine ist zum ersten Mal verwundbar und stößt an seine körperlichen und emotionalen Grenzen. Dabei muss er sich auch dem eigenen inneren Kampf der Unsterblichkeit stellen. Dadurch wird er stärker, als wir ihn jemals zuvor gesehen haben."