Mehr Fleischbällchen gefällig? Der Trailer zu Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen 2

0

Quelle: Sony Pictures Germany

Neben Ich – Einfach unverbesserlich 2 kommt dieses Jahr eine weitere Fortsetzung zu einem animierten Überraschungshit von 2010. Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen hat vielleicht nicht ganz so große Wellen geschlagen wie Ich – Einfach unverbesserlich, war aber an und für sich ziemlich erfolgreich und qualitativ durchaus mit dem Film von Universal gleichzusetzen. Insbesondere die 3D-Effekte wurden in dem Film, in dem eine Maschine außer Kontrolle gerät, die aus Wasser Essen produzieren kann, sehr gut eingesetzt (was durchaus nicht bei allen Animationsfilmen der Fall ist).

Ab dem 24.10.2013 können die Zuschauer hierzulande Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen 2 in den Kinos sehen. Einziger Wermutstropfen – die Regisseure Phil Lord und Chris Miller, die mit 21 Jump Street eine der besten Komödien des letzten Jahres abgeliefert haben, sind nicht mehr dabei. Stattdessen führen hier Cody Cameron und Kris Pearn gemeinsam Regie.

Unten könnt Ihr bereits den ersten deutschen Trailer sowie das Teaser-Plakat zum Film sehen.

Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen 2

Offizielle Inhaltsangabe:

"WOLKIG MIT AUSSICHT AUF FLEISCHBÄLLCHEN 2 macht genau da weiter, wo die Erfolgskomödie von Sony Pictures Animation aufgehört hat. Endlich wird allseits anerkannt, dass Erfinder Flint Lockwood ein Genie ist. Er wird daraufhin von seinem Idol Chester V eingeladen, der Live Corp Company beizutreten, einer Firma, in der die besten und klügsten Erfinder der Welt Technologien erschaffen, die dem Wohle der Menschheit dienen. Die rechte Hand und Freundin von Chester ist Barb, eine seiner bisher besten Erfindungen. Barb ist ein hochentwickelter Orang-Utan mit einem menschlichen Gehirn, der allerdings recht verschlagen und manipulativ veranlagt ist und außerdem gerne Lippenstift trägt. Flint hat immer davon geträumt, eines Tages endlich als großer Erfinder anerkannt zu werden. Doch alles ändert sich, als er entdeckt, dass seine berühmteste Maschine (die Wasser in Essen verwandeln kann) noch immer aktiv ist und jetzt aus dem Essen lebende Tiere erschafft – sogenannte „Naschtiere“! Während das Schicksal der Menschheit in seinen Händen liegt, schickt Chester Flint und seine Freunde auf eine ebenso delikate wie gefährliche Mission. Sie müssen hungrige Tacodile, Shrimpansen, Klapperkuchen, Frittantulas und andere Kreaturen aus Essen bekämpfen, um die Welt zu retten – schon wieder!" (Quelle: Sony Pictures Germany)