Colin Farrell, Paula Patton und viele andere im Gespräch für Warcraft

0
Warcraft Besetzung

Quelle: Deadline

Duncan Jones' Warcraft gehört zu den ambitioniertesten Videospielverfilmungen der kommenden Jahre. Schließlich hat kaum ein anderes Spiel sich ein solch großes Universum um sich herum aufgebaut. Seit dem Debüt des ersten Spiels 1994, hat Warcraft neben zahlreichen PC-Spielen Romane, Brettspiele, Action-Figuren und jede Menge anderes Merchandise hervorgebracht. Am berühmtesten bleibt aber natürlich das Online-Multiplayer-Spiel, World of Warcraft. Mit fast acht Millionen Abonnenten ist es das erfolgreichste Spiel seiner Art.

Bei dem Erfolg und der gestiegenen Popularität von Fantasy-Filmen dank Der Herr der Ringe, war es klar, dass eine Verfilmung nur eine Frage der Zeit sein würde. Sam Raimi wurde 2009 für die Adaption angeheuert, konnte sich jedoch mit Blizzard Entertainment, dem Computerspielentwickler, der die Rechte an Warcraft besitzt, über das Drehbuch nicht einigen und stieg nach einiger Zeit aus dem Projekt aus (um später mit Die fantastische Welt von Oz sein Fantasy-Debüt zu feiern). An seine Stelle trat Duncan Jones, der sich mit Moon und Source Code als ein sehr begabter Regisseur von fantastischen Stoffen profiliert hat. Seit Januar hat man dann nicht mehr viel von der Adaption gehört – bis jetzt. Denn jetzt geht es darum, wer in dem Warcraft-Film mitspielen soll.

Warcraft Besetzung - FarrellWarcraft Besetzung - Patton

Als Hauptdarsteller sind Colin Farrell (oben links) und Paula Patton (oben rechts) in Verhandlungen – nicht zwingend Schauspieler, die ich mit einem Fantasy-Stoff assoziieren würde, was die Wahl natürlich umso interessanter macht. Zudem berichtet Deadline, dass die Macher ein Auge auf vier weitere Schauspieler geworfen haben: Paul Dano (There Will Be Blood), Anton Yelchin (Star Trek), Anson Mount ("Hell on Wheels"-Serie) und Travis Fimmel ("Vikings").

Ich bin gespannt, welche Welt Duncan Jones mit seinem Warcraft-Film erschaffen wird. Seit "Game of Thrones" haben sich die Erwartungen der Zuschauer an Fantasy-Adaptionen verändert und die Messlatte liegt sehr hoch.