Die Säuberung geht wieder los im ersten Trailer zu The Purge: Anarchy

0

Quelle: Universal Pictures

Die Säuberung geht diesen Juni weiter! Am 19.06.2014 startet in den deutschen Kinos das Sequel zum letztjährigen Überraschungs-Horrorhit The Purge – Die Säuberung unter dem Titel The Purge: Anarchy. Wir erinnern uns an die Prämisse des ersten Films: in einer nicht allzu weit entfernten Zukunft haben die Neuen Gründungsväter von Amerika dafür gesorgt, dass es dem Land gut geht – weniger als 1% Arbeitslosigkeit und niedrige Kriminalitätsraten werden verzeichnet. Der Preis dafür: die Nacht der Säuberung – The Purge. Einmal im Jahr, 12 Stunden lang, sind alle Verbrechen, einschließlich Mord, legal. Im ersten Film stand im Mittelpunkt eine Vorstadtfamilie, deren Haus nach bester Home-Invasion-Manier von einer Bande von Psychos belagert wird, die es auf einen obdachlosen Mann abgesehen haben, der im Haus der Familie Unterschlupf fand. Der zweite Film soll zwar in der gleichen Nacht spielen, verwendet aber einen ganz anderen Ansatz und bringt auch keine der überlebenden Charaktere aus Teil 1 zurück.

In The Purge: Anarchy wird die Handlung in eine Großstadt verlagert, in deren Zentrum das Auto eines Paares liegen bleibt, sodass sie in der Nacht der Säuberung schutzlos sind. Man konnte bereits bei Teil 1 durchaus behaupten, dass es sich dabei eher um einen Thriller, denn um einen Horrorfilm handelt und erst recht fällt es einem beim zweiten Film, der auf den Home-Invasion-Aspekt à la The Strangers verzichtet, schwer, einen Horrorstreifen zu sehen. Zu dem Sequel hat Universal den ersten Trailer und ein stylisches Teaser-Poster veröffentlicht, die Ihr unten sehen könnt. Ich persönlich muss sagen, dass bereits der erste Film bei mir nicht wirklich für viel Begeisterung sorgte und die Fortsetzung mich daher nur mäßig interessiert. Dennoch muss ich an dieser Stelle die Macher dafür loben, dass der erste Film zumindest nicht 1:1 wiederholt wird.

The Purge: Anarchy Trailer und Poster