The Legend of Hercules – Zweiter Trailer kaum besser als der erste

0

Quelle: Summit Entertainment

Etwas heutzutage als abwertend als "Produktion auf TV-Niveau" zu bezeichnen, ist eigentlich unfair gegenüber hochwertigen Serienprodukten wie "The Walking Dead", "Game of Thrones" oder "Breaking Bad". Insbesondere "Game of Thrones" hat gezeigt, dass Fantasyunterhaltung im Fernsehen sich nicht hinter Kinoproduktionen zu verstecken braucht, Dennoch ist "TV-Niveau" das erste Wort, das mir einfällt, wenn ich den neuen Trailer zu Renny Harlin’s The Legend of Hercules sehe, dem ersten von zwei Hercules-Filmen, die kommendes Jahr in die Kinos kommen. Dabei denke ich allerdings eher an das TV-Niveau von "Xena", "Highlander"…oder eben "Hercules" mit Kevin Sorbo. Okay, das ist vielleicht zu hart, aber das zeigt wohl meine Frust darüber, dass Harlin mit dem angeblichen $70-Mio-Budget nichts Besseres hinbekommen konnte. Schon der letzte Trailer machte kaum Hoffnungen und der neue wirkt leider immer noch wie "Spartacus"-lite trifft auf Kampf der Titanen mit einem ausdruckslosen Kellan Lutz in der Titelrolle. Im Vergleich dazu wird wahrscheinlich schon Brett Ratners Hercules mit Dwayne "The Rock" Johnson wie feinstes Popcornkino aussehen…

Übrigens wurde der Filmtitel, wie einigen vielleicht schon aufgefallen ist, von Hercules: The Legend Begins sehr kurzfristig zu The Legend of Hercules geändert. Vielleicht wurde auch den Studioköpfen klar, dass es wenig Sinn macht, bei diesem Film anzudeuten, es handle sich um das erste Kapitel einer Filmreihe. Es wird wahrscheinlich (hoffentlich?) bei einem Film bleiben.

In die US-Kinos kommt der Film am 19.01.2014. Ein deutscher Starttermin steht noch nicht fest.