Der neue Trailer zu The Last Stand zeigt mehr Humor

0

Der erste Trailer zum Hollywood-Debüt des I Saw the Devil-Regisseurs Jee-woon Kim hat noch ernstere Töne angeschlagen, doch der neue zeigt, dass die erste Hauptrolle von Arnold Scharzenegger nach seiner Rückkehr ins Filmgeschäft ganz an seine alten klassischen Rollen erinnert, ohne jedoch das fortgeschrittene Alter des Stars zu verleugnen.

In The Last Stand spielt er den Sheriff einer Kleinstadt kurz vor der mexikanischen Grenze. Ausgerechnet wenige Tage vor seiner Pensionierung flieht der Anführer eines großen Drogenkartells von der Polizei in Richtung der Grenze. Zwischen ihm und dem rettenden Land stehen nur noch der alte Sheriff und sein unerfahrenes Team. Doch der Sheriff gibt den Kampf nicht leicht auf.

Das Projekt wird beschrieben  als eine Kreuzung aus High Noon und Stirb Langsam – eine vielversprechende Beschreibung, gehören doch beide zu den Highlights in ihren jeweiligen Genres. Es wird auch interessant zu sehen, wie viel von seinem distinkten Stil Jee-woon Kim in den Film einbringen wird. Bislang sieht es vor allem nach einer Arnie One-Man-Show aus, was ja auch nicht unbedingt schlecht ist. Im Gegenteil – war der erste Trailer noch relativ generisch, macht der zweite viel Lust auf den Film.

https://youtu.be/Hhu-0YEn_Bk