The Expendables 3 hat einen Regisseur!

0
The Expendables 3 Regisseur

Quelle: Sylvester Stallone Twitter

In den letzten Wochen und Monaten gab es viele Gerüchte und Gerede um die Besetzung und die Regie von The Expendables 3. Mal stand Nicolas Cage als neues Besetzungsmitglied fest, mal wurde dies dementiert. Auch Jackie Chan soll angeblich eine Rolle übernehmen, doch offiziell bestätigt hat dies noch keine Seite. Andeutungen gab es in den letzten Tagen, dass der frisch aus dem Gefängnis entlassene Wesley Snipes besetzt werden würde, doch auch das wurde prompt zurückgezogen. Was die Regie betrifft, so stand es von Anfang an fest, dass Simon West nicht für The Expendables 3 zurückkehren würde. Aber auch Stallone selbst wollte die Regiezügel, wie bei Teil 1, nicht übernehmen. John Woo wurde längere Zeit als möglicher Kandidat betrachtet. Zuletzt erwähnte Stallone sogar Mel Gibsons Namen in Verbindung mit dem Film. Nur eins war klar – Entscheidungen mussten schnell getroffen werden. Die Expendables-Stars werden schließlich auch nicht jünger und haben maximal noch 1-2 Filme drin, bis das Konzept der alten Haudegen sich von amüsant spaßig hin zu lächerlich wandelt. Immerhin die Regie steht jetzt fest. Der Mann, der The Expendables 3 inszenieren wird, heißt…

Patrick Hughes

Falls Euer erster Gedanke jetzt lautet "Bitte wer?!", so macht Euch keine Sorgen. So ergeht es wohl den meisten Expendables-Fans, die jetzt diesen Namen zu sehen bekommen. DerAustralier hat bislang nur einen Film gedreht, der auch nicht unbedingt große Mainstream-Bekanntheit erlang hat – den mystisch angehauchten Neo-Western Red Hill. Und mir diesem Film, der eins meiner persönlichen Highlights auf dem Fantasy Filmfest von 2010 war, hat er tolle Arbeit geleistet. Red Hill war atmosphärisch dicht, toll gefilmt und spannend. Sicher, es ist kein Projekt in der Größenordnung von The Expendables, aber es ist auch gut, etwas Neues auszuprobieren. Ich mochte The Expendables 2, aber Simon Wests Regie war routiniert und größtenteils uninspiriert. Patrick Hughes könnte dem Film seinen eigenen Stempel verpassen.

Weiterhin äußerte sich Stallone zu The Expendables 3, indem er mehr "Frische" und "frisches Blut" forderte (vielleicht hören wir bald offizielle Casting-News). Außerdem möchte er, dass der nächste Expendables-Film ein "richtiger" Actionfilm werden wird, der auch John Rambo toppen soll, den Film, den er als seinen besten "lupenreinen" Actionfilm erachtet. Das präzise Zitat findet Ihr unten:

EX3 Needs freshness, class, and much badass….Found it… Blood Sweat and Fears, coming soon… My best PURE ACTION FILM – The last RAMBO – I want this one too top it and I believe it will with NEW BLOOD.

Na dann!