Der Trailer zu Step Up All In versammelt viele Franchise-Stars

0

Quelle: Summit Entertainment

Step Up 5 Trailer

Im Januar 2013 sorgte die Meldung, dass Step Up 5 nach dem Beispiel von Fast and Furious die Stars der bisherigen vier Filme zusammenbringen würde für viel Begeisterung unter den zahlreichen Fans der Tanzfilm-Reihe. Das zeigt sich unter anderem darin, dass der Artikel zu dem Thema bis heute zu den meistgelesenen Artikeln auf unserer Seite gehört.

Unter dem Titel Step Up All In kommt der neue Film am 7.08.2014 in die deutschen Kinos (selbstverständlich in 3D). Da die letzten beiden Filme jeweils mehr als 1 Mio Besucher hierzulande erreicht haben, wird auch dem fünfen Teil sicherer Erfolg beschert sein, insbesondere da gerade der vierte Film, Step Up: Miami Heat, sich als überraschend solide entpuppte und sogar mich positiv überraschte (ich habe damals keinen Step-Up-Film zuvor gesehen). In Step Up All In kehren neben dem Franchise-Dauergast Adam Sevani als Moose außerdem die Hauptdarsteller von Step Up to the Streets (Briana Evigan als Andie) und Step Up: Miami Heat (Ryan Guzman als Sean) zurück. Die drei kann man auf dem offiziellen Bild aus Step Up 5 (oben) sehen. Zu weiteren Rückkehrern gehören u. a. Martin und Facundo Lombard als die Santiago Twins aus Step Up 3D, Alyson Stoner als Camille aus Step Up und Step Up 3D (übrigens die einzige Rückkehrerin aus dem ersten Film), Luis Rosado als Monster aus Step Up to the Streets und Step Up 3D und viele andere. Channing Tatum, dessen Karriere mit dem ersten Step Up so richtig durchstartete, ließ sich offensichtlich nicht zu einer Rückkehr überzeugen, aber das überrascht angesichts seiner aktuell enorm erfolgreichen Karriere (Magic Mike, 21 Jump Street, G. I. Joe – Die Abrechnung) nicht wirklich. Schade ist es allerdings, dass weder Kathryn McCormick aus dem vierten Film noch Sharni Vinson aus Step Up 3D mit von der Partie sein werden, wie es aussieht.

Step Up All In wird von einem Tanzwettbewerb in Las Vegas handeln, an dem Sean aus dem vierten Film teilnimmt und sich dazu eine Crew aus den Charakteren der vorherigen Filme zusammenstellt. Aber ehrlich – interessiert hier wirklich jemanden die Story? Jedenfalls nicht die Macher von dem kürzlich veröffentlichten Trailer. Denen war es klar, was die Fans eigentlich sehen möchten – spektakuläre Tanzeinlagen. Und diese bekommen sie auch geboten. Seht selbst: