Lionsgate bereitet einen neuen Saw-Film vor

0
Saw 8

Quelle: Bloody Disgusting

Horror-Bösewichte sterben bekanntlich nie. Und wenn doch, bleiben sie nicht lange tot. So verhält es sich auch mit Horror-Franchises. Nicht umsonst haben es Freitag, der 13., Nightmare on Elm Street und Halloween (exklusive der Remakes) gemeinsam auf 26 Filme gebracht. Waren das die Dauerbrenner der Achtziger und Neunziger, so heißen die neuen endlosen Horror-Reihen Saw und Paranormal Activity. Während bei Paranormal Activity nächstes Jahr Teil 5 sowie ein Spin-Off anstehen, ist es mit Saw vorerst vorbei gewesen. Oder doch nicht? Zwischen 2004 und 2010 beherrschte die Saw-Reihe das Halloween-Horrorprogramm in den Kinos. Alles fing bescheiden an, mit einem Low-Budget-Film, der mehr mit Thrillern à la Sieben gemein hatte als mit dem Folterhorror, zu dem die Serie schnell mutierte. Dass der Anfang aber hervorragend war, zeigt die Platzierung des ersten Films in unserer Top 10 der besten Horrorfilme aller Zeiten.

Gegen Ende konnte das Franchise nicht mehr die Erfolge vorweisen wie früher, doch auch der letzte Eintrag, Saw 3D – Vollendung, war mit einem Budget von $20 Mio und dem weltweiten Einspiel von $136 Mio ein großer Hit. Versprach damals Lionsgate ein klares Ende der Serie, so ließen sich die Macher am Ende des Films selbstverständlich eine Tür offen. Diese soll jetzt genutzt werden, denn wie Bloody Disgusting berichtet, befindet sich Saw 8 bei Lionsgate in Planung. Das Studio nehme sich aber Zeit mit dem Film, um nicht vorschnell zu handeln und ein halbgares Produkt zu liefern. Denn mit Sicherheit soll es nicht bei Saw 8 bleiben. Wird der Film erfolgreich, so werden wir mit Sicherheit kurz darauf noch weitere Saw-Streifen sehen.

Habt Ihr Interesse an Saw 8 oder ist Folterhorror nun eindeutig passé?