Saoirse Ronan ist Mary, Queen of Scots

0

Quelle: Deadline

Von einer Rolle wie diesen träumt wohl jede junge Schauspielerin. Mary, Queen of Scots, bei uns besser bekannt als Maria Stuart, ist schließlich eine interessante und tragische Persönlichkeit der Geschichte und bietet enorm viel Material zur schauspielerischen Entfaltung. Das ist eine Rolle, mit der eine Schauspielerin zeigen kann, was in ihr steckt. Schließlich kam Cate Blanchett in einem ähnlichen Part in Elizabeth zu ihrer ersten Oscar-Nominierung und zu Weltruhm. Der Autor von eben diesem Film und seinem Sequel, Elizabeth – Das goldene Königreich, Michael Hirst, hat auch das Drehbuch zum kommenden Mary, Queen of Scots geschrieben. Im zweiten Elizabeth Film wurde der Charakter von Maria Stuart bereits von Samantha Morton verkörpert.  Neben den beiden Elizabeth Filmen hat Hirst auch die TV-Serie Die Tudors erschaffen, in der es um das Leben von Elizabeths Vater Heinrich VIII  geht. Damit hat Hirst wohl genug Referenzen gesammelt, um dieses Projekt als Autor umzusetzen.

Maria Stuart wurde vor der Volendung ihres ersten Lebensjahrs zur Königin von Schottland gekrönt. Im Alter von 15 heiratete sie den späteren König von Frankreich, Franz II. Nach seinem frühen Tod zwei Jahre später, kehrte sie nach Schottland zurück. Dort heiratete sie erneut, doch ihr zweiter Ehemann wurde ermordert und sie musste abdanken, nachdem sie den Mann geheiratet hat, der des Mordes an ihrem zweiten Ehemann bezichtigt wurde. Maria floh nach England, wo ihre Cousine Elisabeth I sie 18 Jahre lang in Gefangenschaft hielt und schließlich aufgrund iher Beteiligung an einer Verschwörung zum Sturz der Königin enthaupten ließ.

Schon vor fünf Jahren sollte ein Film über Mary, Queen of Scots entstehen. Scarlett Johansson war damals für die Hauptrolle vorgesehen, doch die Produktionsfirma ging pleite und die Finanzierung fiel durch. Hirsts Film ist ein davon unabhängiger Anlauf, die Geschichte von Maria Stuart wieder auf die Leinwand zu bringen. In der Titelrolle wurde diesmal die hochtalentierte Irin Saoirse Ronan, die für Abbitte bereits eine Oscar-Nominierung einheimsen konnte, besetzt. Der Streifen soll voraussichtlich nächstes Jahr in Produktion gehen.