Riddick – Neuer Trailer und ein düsteres Poster

0

Quelle: Ropeofsilicon

Fast & Furious 6 kommt am Montag in die deutschen Kinos und wird sicherlich sowohl hierzulande als auch weltweit ein durchschlagender Erfolg, der den bereits geplanten siebten Teil mehr als rechtfertigen wird. Für mich persönlich gibt es ein bei weitem interessanteres Sequel mit Vin Diesel, das dieses Jahr in die Kinos kommt (abgesehen davon, war Fast & Furious 6 auch nicht berauschend). Über Riddick haben wir bereits mehrmals berichtet und bisher hat mich nichts, was ich zu dem Projekt gesehen habe, enttäuscht. Vielleicht liegt es ja daran, dass Riddick wirklich ein Herzensprojekt für Diesel ist, während bei Fast & Furious (so gerne er diese Filme auch macht) doch mehr das Gefühl einer gut geölten Geldmaschine steckt. Schließlich haben Diesel und der Regisseur David Twohy lange darum gekämpft, dass der dritte Teil der Riddick-Saga trotz des enttäuschenden Einspiels von Die Chroniken von Riddick, grünes Licht bekommt. Für den Film hat Diesel, der für Die Chroniken von Riddick $11,5 Mio und für Fast & Furious Five $15 Mio bezahlt wurde, angebich eine deutliche Gehaltskürzung hingenommen, damit der Film mit einem R-Rating (im Gegensatz zum zweiten Teil) den Vorstellungen von ihm und Twohy entsprechend produziert werden konnte. Deshalb kostet Riddick nun $38 Mio, was für ein Hollywood-Sequel mittlerweile als "Low-Budget" gilt (Die Chroniken vin Riddick kostete $105 Mio!). Der Handlungsstrang, der am Ende des letzten Films angedeutet wurde, wird wohl nicht wieder aufgenommen. Stattdessen geht der neue Filme auf die Anfänge von Riddick zurück und soll inhaltlich und atmosphärisch vielmehr an den Sci-Fi-Horror von Pitch Black erinnern, denn an das Abenteuer-Epos Die Chroniken von Riddick. Der neue Trailer macht dies noch deutlicher und lässt Riddick auf jede Menge furchterregender Kreaturen treffen. An Vin Diesels Seite spielt im Film auch der "Batlestar Galactica"-Star Katee Sackhoff. Karl Urban (Dredd) kehrt in der Rolle zurück, die er bereits in Die Chroniken von Riddick gespielt hat.

Bene dem neuen Trailer, haben wir für Euch auch ein düsteres neues Poster. Der Starttermin von Riddick wurde in Deutschland um zwei Wochen verschoben. Der Furianer ist also erst ab dem 19.09.2013 in unseren Kinos zu sehen.

 

Riddick Trailer & Poster