Jagt Predator bald wieder im Kino?

4

Quelle: Facebook

Erinnert Ihr euch eigentlich an Predators? Ich meine damit nicht die Alien-Viecher mit den vagina-förmigen Gesichtern selbst, sondern den von Robert Rodriguez produzierten Film und dem Ungarn Nimród Antal inszenietren Film, der 2010 in die Kinos kam und (glücklicherweise) die Existenz von Alien vs. Predator und Aliens vs. Predator 2 erfolgreich ignoriert hat. Ich nämlich nicht. Als ich heute die News bezüglich eines neuen Predator-Fims gelesen habe, war der erste Gedanke, dass es ja endlich an der Zeit sei, da wir schon ewig keinen Film hatten, der sich nur um den Predator dreht. Erst durch die Quelle der News (die offizielle Facebook-Seite von Predators) wurde mir bewusst, dass es vor drei Jahren bereits einen Film gab.

Es ist ja auch nicht so, dass ich ihn schlecht fand. Im Gegenteil, er war sogar ziemlch unterhaltsam und nicht nur den beiden Alien/Predator-Filme überlegen, sondern sogar auch über lange Strecken Predator 2. Es ist nur, dass, obwohl der Film handwerklich wirklich solide gemacht ist und gute Mensch-Predator-Action bietet, es absolut nichts Heausragendes oder Bemerkenswertes an dem Film gibt. Nur so lässt sich erklären, warm ich mich an ihn partout nicht erinnern konnte. Auch wenn ich jetzt an den Film zurückdenke, kann ich mich höchstens an die letzten 20 Minuten grob erinnern. Ob das vielen Zuschauern so geht…

Überraschend ist rückblickend, dass 20th Cebntury Fox keine Fortsetzung zu Predators in Auftrag gab. Bei einem Budget von $40 Mio war sein weltweites Einspiel von beinahe $130 Mio ansehnlich. Die Kritiken zu dem Film waren eher positiv und bei den Fans stieß er ebenfalls auf Anklang (sogar bei mir, der von dem Film nichts mehr weiß!). Doch schon bald nach dem Release des Films verstummte das Gerede über einen Fortsetzung. Bis jetzt…

Auf der offiziellen Facebook-Seite zu Predators wurde das folgenede Bild online gestellt:

Predators 2 Andeutung

“Etwas lauert auf uns, und es ist kein Mensch… wir werden alle sterben” lautet die Übersetzung des Texts. Es ist ein Zitat aus dem ersten Predator-Film. Der Text wurde über das Infrarot-Bild (also aus der Sicht des Predators) über den Stadtplan von San Diego gelegt – wo, wie Ihr mittlerweile durch unsere aktuelle Berichterstattung vielleicht wisst, ab Donnerstag die Comic Con stattfindet. Gibt es einen besseren Ort, um einen neuen Predator-Film azukündigen? Wohl kaum. Der Hinweis legt jedenfalls nahe, dass der Predator bald seinen Weg zurück auf die Leinwände finden wird. Ob es sich dabei um Predators 2, also eine direkte Foretsetzung oder eine weitere unabhängige Geschichte handeln wird, ist noch nicht abzusehen. Wir belieben aber natürlich dran an der Geschichte.

  • MK

    gibts dazu was neues?

  • Kevin Pekrul

    Also der letzte Predator teil war echt recht unterhaltsam, trotzdem gibt es fragen über fragen .Die kleinen Predator töten bzw jagen die großen und umgedreht, und warum? Wie sieht der Planet der PredatorS aus wie leben sie und soweiter. Aöso och wünsche mir nicht noch ein Film wo eine grp. Von Menschen gegen 2-3 Predators kämpfen. Lieber einen Krieg gegen große und kleine Predators , das würde mich mehr ansprechen .

  • berkay

    predators beim ende hat der ja gesagt und jetzt finden wir ein plan wie wir hier rauskommen und dannn sind diese käfige gefallen also sollte predators 2 rauskommen wie die da verchwinden oder ob noch predators kommen