Ist Phantasm: Ravager bereits abgedreht? Das Poster und ein Trailer sind da

0

Quelle: Movieweb, Shocktillyoudrop

Huch, das kommt jetzt plötzlich! Phantasm: Ravager, der fünfte Teil der unter Genre-Kenners beliebten Horrorreihe, die 1979 begann und mit Angus Scrimms Tall Man einen legendären Horror-Bösewicht ins Leben rief, ist fertig! Ganz genau, der gesamte Film ist schon im Kasten und soll demnächst als Video-on-Demand und im Heimkinomarkt erscheinen. Seit Jahren haben Horror-Fans auf einen weiteren Teil im Phantasm-Franchise (bei uns besser als Das Böse bekannt) gehofft und der Regisseur der bisherigen vier Filme, Don Coscarelli, hat auch immer wieder Hoffnung gemacht, dass die Reihe noch irgendwann fortgesetzt werden würde. Doch nach und nach schwand die Hoffnung dahin, während Coscarelli sich anderen Projekten wie den ebenfalls kultigen Bubba Ho-Tep und John Dies at the End widmete. Eine schönere Überraschung hätte man den Fans wohl nicht bescheren können. Mit der Info, dass der fünfte Film bereits fertig ist, veröffentlichte man direkt den ersten Teaser-Trailer und das Poster, die Ihr unten bestaunen könnt.

Phantasm V Trailer und Poster

Der Haken: Phantasm: Ravager wurde nicht von Coscarelli selbst inszeniert, sondern vom Comic-Zeichner, Visual-Effects-Mann und Animations-Regisseur David Hartman, der mit Coscarelli bereits bei Bubba Ho-Tep und John Dies at the End zusammengearbeitet hat und von dessen Arbeit der legendäre Horror-Filmemacher sehr angetan war. Doch keine Sorge – Coscarelli führte beim gesamten Projekt Supervision und war mit Rat immer an Ort und Stelle. Beeindruckend ist, dass das Projekt immer stückweise über die letzten zwei Jahre in Südkalifornien gedreht wurde, ohne dass dies ins Internet durchsickerte. Das nenne ich gelungene Geheimhaltung! Zum Plot des neuen Films ist noch nicht bekannt, doch Coscarelli verspricht ein würdiges Finale. Die bisherigen Hauptdarsteller der Reihe kehren zurück, allen voran Reggie Bannister, Michael Baldwin, Bill Thornbury, Kat Lester und natürlich Angus Scrimm. Eine Sequenz im Film soll erstmals in der Heimatwelt des Tall Man spielen und soll für große Begeisterung bei den Fans sorgen. Auch die fliegenden silbernen Spheres des Tall Man werden natürlich wieder zu sehen sein.

Wann der Film nun genau veröffentlicht werden wird, ist noch unbekannt, doch angesichts der Fertigstellung des Streifens, kann es nicht mehr lange sein. Ich persönlich hoffe sehr, den Film beim Fantasy Filmfest diesen Sommer sehen zu können.