"Penny Dreadful" – Unheimlicher Trailer zur Horrorserie

0

Quelle: Showtime

Gestalten aus Klassikern der Horror- und Mysteryliteratur, die im viktorianischen London aufeinandertreffen – das klingt doch ganz nach Alan Moores Comic "Die Liga der außergewöhnlichen Gentelemen" bzw. deren mäßige gleichnamige Filmadaption aus dem Jahre 2003. Und doch hat das vorliegende Projekt weder etwas mit Moores Comic noch mit Stephen Norringtons Film zu tun, auch wenn sicherlich das eine oder andere Mal Ideenklau vorgeworfen wurde. Wer sich jedoch den brandneuen Trailer zu "Penny Dreadful" anschaut, merkt schnell, dass diese Serie mit den actionreichen Eskapaden des Films mit Sean Connery und Peta Wilson wenig gemeinsam hat. Stattdessen wird uns hier die unheimlichste Serienvorschau vorgesetzt, die ich seit sehr langer Zeit gesehen habe – Gänsehaut ud sich sträubende Nackenhaare garantiert!

Ursprünglich war es die Besetzung von Eva Green in der Hauptrolle, die meine Aufmerksamkeit auf "Penny Dreadful" lokte (der Titel spielt übrigens auf gleichnamige Groschenromane an, die im 19. Jahrhundert in England populär waren). Doch es bedurfte diesen Trailer, um mich komplett an Bord zu haben. Und das bin ich jetzt, auch wenn ich kein sonderlicher Fan von Josh Hartnett bin, der die männliche Hauptrolle in der Serie spielt (und damit die Frage bantwortet, wo denn der einstige Rising Star Hollywoods Hartnett heutzutage abgeblieben ist).

Als wäre die gelungene Vorschau und die Beteiligung von Eva Green nicht genug, sollte man noch die Namen hinter der Serte erwähnen. Produziert wird diese von Sam Mendes (Skyfall, American Beuty) und John Logan (Drehbuchautor von Hugo Cabret und Gladiator), der auch als Showrunner fungiert. Die ersten beiden Folgen der achtteiligen Staffel werden vom Spanier Juan Antonio Bayona (Das Waisenhaus, The Impossile) inszeniert die ersten beiden Folgen und hat mit sich scheinbar das gleiche gotisch-düsteres Flair mitgebracht wie bei Das Waisenhaus. Was kann jetzt noch schief gehen?