Neue Featurettes und Poster stellen zwei "Penny Dreadful"-Charaktere vor

0

Quelle: Showtime, Arrow in the Head

Als jahrelanger Fan von Horrorkost in allen Medien, freut es mich zu sehen, dass das Horrorgenre mit Serien wie "American Horror Story", "Hemlock Grove", "The Walking Dead" und, in gewisser Hinsicht, auch "Hannibal" immer mehr ins Fernsehen expandiert und dort hochqualitative Kost liefert, die sich vor Kinofilmen nicht zu verstecken braucht. Ein aktuelles Beispiel ist die kommende Serie "Penny Dreadful", die am 11.05. auf dem US-Kabelsender Showtime startet. Zuletzt haben wir über die im viktorianischen London angesiedelte Serie berichtet, als dazu ein Trailer mit hohem Gänsehaut-Faktor veröffentlicht wurde. Von dem Moment an, als ich jene Vorschau gesehen habe, kam "Penny Dreadful" prompt nach oben auf meiner mittlerweile sehr langen Liste von Serien, die ich unbedingt sehen möchte.

Auch das neuste Marketing zur Serie verspricht wunderbare Grand-Guignol-Atmosphäre, gepaart mit Elementen der Gothik und gewürzt mit Versatzstücken aus den Klassikern der Horrorliteratur. So treffen in der Serie u. a. Dorian Gray, Van Helsing, Dr. Frankenstein und seine Kreatur aufeinander. Im Mittelpunkt des Geschehens stehen jedoch zwei komplett neue Charaktere, deren Hintergründe zwei neuen Featurettes (unten) erforschen. Diese sind Vanessa Ives und Ethan Chandler, jeweils gespielt von der unvergleichlichen Eva Green und dem einstigen Teenie-Schwarm Josh Hartnett. Die beiden mysteriösen Charaktere haben auch ihre eigenen Figurenposter erhalten (man beachte Eva Greens Skorpionen-Halsband!). Während mich die Serie selbst allein schon aufgrund der unheimlichen Atmosphäre und des Settings interessiert, ist die Beteiligung on Eva Green ein sehr willkommener Bonus. Green hat ein sehr interessantes Jahr. In 300: Rise of an Empire stiehlt sie aktuell all den harten Kriegern problemlos die Show und wird wahrscheinlich auch eins der Highlights von Robert Rodriguez' Sin City 2: A Dame to Kill For sein. Schon in Tim Burtons Dark Shadows spielte sie problemlos Johnny Depp an die Wand. In "Penny Dreadful" darf sie wieder ihre Stärken ausspielen, allen voran ihre sinnlich-geheimnisvolle Aura.

Penny Dreadful Poster Eva GreenPenny Dreadful Poster Josh Hartnett

Zu guter Letzt hat Showtime zu "Penny Dreadful" auch diesen sehr unheimlichen Teaser veröffentlicht.