Der Paddington Bär ist da

0

Quelle: Yahoo! Movies

Die Produzenten von Harry Potter bringen dieses Jahr zu Weihnachten die Adaption einer anderen erfolgreichen Kinderbuchreihe auf die Leinwände. Die Ursprünge dieser Vorlage reichen jedoch deutlich weiter zurück als die Anfänge des Zaubereischülers. Es handelt sich dabei um "Paddington". Das erste Buch über den peruanischen Bär, der von dem Ehepaar Brown auf dem Bahnsteig des Bahnhofs Paddington gefunden wird (und in Folge nach dem Bahnhof benannt wird), ist 1958 erschienen. Mehr als 20 weitere folgten – alle aus der Feder des Autors Michael Bond. Überraschenderweise wurde aber zuvor nie der Versuch unternommen, Paddington in die Kinos zu bringen – bis jetzt. Am 4.12.2014 kommt der Paddington Bär auch in die deutschen Kinos und sollte über die Weihnachtszeit zu einem großen Familienerfolg werden. Im Original leiht Colin Firth dem Bären die Stimme, doch auch das Schauspielensemble um ihn herum im Film kann sich sehen lassen – Hugh Bonneville ("Downton Abbey") und Sally Hawkins (Blue Jasmine) spielen die Browns, während Nicole Kidman Millicent, die Antagonistin des Films verkörpert. Außerdem treten im Film Julie Walters (Harry-Potter-Reihe), Jim Broadbent (Moulin Rouge!) und Peter Capaldi (der aktuelle Doctor Who) auf. Das macht insgesamt drei Oscarpreisträger und zwei weitere Oscar-Nominees. Dazu kommt noch, dass die Oscargewinnerin Emma Thompson dem Drehbuch den letzten Schlff verpasst hat. Nicht schlecht für einen Kinderfilm!

Zu Paddington gibt es jetzt schon den ersten Teaser: