Omar Sy steigt bei Jurassic World ein

0
OmarSy Jurassic World

Quelle: Omar Sy Twitter

Im April beginnen (endlich!) die Dreharbeiten zu Jurassic World (in 35 und 65 mm!) und der Regisseur Colin Trevorrow finalisiert die Besetzungsliste für den Film. Kürzlich gab er in einem Interview bekannt, dass der von BD Wong im Original gespielte InGen-Wissenschaftler Henry Wu im Film wahrscheinlich der einzige der Schauspieler aus den alten Filmen sein wird. Der neuste Schauspieler, den die Produktion für sich buchen konnte, ist der französische Comedy-Star Omar Sy. Das gab der Schauspieler selbst über Twitter bekannt und erhielt kurz darauf die Bestätigung vom Regisseur.

Omar Sy wurde über Nacht dank dem weltweiten Mega-Erfolg von Ziemlich beste Freunde (Bild oben) zu einem international bekannten Star und wurde kurz darauf in Bryan Singers X-Men – Zukunft ist Vergangenheit in der Rolle des Mutanten Bishop besetzt. Seine Blockbuster-Ambitionen gehen aber offensichtlich weiter und so wird er Teil von einem zweiten großen Franchise. In Jurassic World spielt er an der Seite von Bryce Dallas Howard, Idris Elba, Chris Pratt, Irrfan Khan und Vincent D’Onofrio, der den menschlichen Antagonisten des Films spielen wird. Sys Rolle ist noch unbekannt.

Natürlich ist es irgendwie schade, dass weder Jeff Goldblum noch Sam Neill im vierten Film auftauchen werden, doch ich kann auch den Wunsch verstehen, mehr oder weniger frisch anfangen zu wollen und nicht die alten Charaktere irgendwie in den Film hineinzuzwingen. Schließlich kann man ja nicht so häufig Pech haben und in den Pfad wütender Dinos geraten!

In Deutschland startet Jurassic World am 11.06.2014 und konkurriert in dem Monat unter anderem mit Ted 2 und The Fantastic Four.