MTV Movie Awards 2013 – Die Gewinner

0
MTV Movie Awards 2013 Gewinner

Quelle: MTV

Letzte Nacht wurden die 22. MTV Movie Awards verliehen.  Wirklich interessant waren daran wohl nur zwei Sachen: dass während der Show der erste Trailer zu Die Tribute von Panem – Catching Fire Premiere feierte und dass zum ersten Mal seit es die Twilight-Filme gibt, kein Twilight-Streifen sich unter den als "Bester Film" nominierten Filmen befand. Das ist schon sehr kurios, wenn man bedenkt, dass letztes Jahr das große Finale der Twilight-Reihe in die Kinos kam und dass in den Jahren zuvor jedes Jahr ein Twilight-Film den Preis als "Bester Film" gewann. Vier Jahre in Folge… Nachdem schon letztes Jahr weder Kristen Stewart noch Robert Pattinson nominiert wurden, wurde dieses Jahr Breaking Dawn – Bis(s) zum Ende der Nacht Teil 2 nur mit einer "Mitleidsnominierung" für "Best Shirless Performance" abgespeist. Doch das ließ sich der Film dann nicht nehmen und gewann diesen Preis.

Die großen Gewinner dieses Jahr waren Marvel’s The Avengers und Silver Linings. Allein damit bewiesen die MTV Movie Awards schon mehr Geschmack als in den letzten 5-6 Jahren. Nunja, die Messlatte war ja auch nicht sehr hoch. Während The Avengers die Preise für "Besten Film" sowie für "Besten Kampf" und "Besten Bösewicht" einheimste, wurden Jennifer Lawrence und Bradley Cooper für Silver Linings jeweils als "Beste Hauptdarstellerin", "Bester Hauptdarsteller" und dann auch noch für den "Besten Kuss" ausgezeichnet. Lawrence hat damit bereis ihren zweiten MTV Movie Award in Folge gewonnen nach dem Sieg letztes Jahr für Die Tribute von Panem – The Hunger Games. Anwesend war sie bei der diesjährigen Verleihung jedoch nicht. Übrigens: Trotz ganzer sieben Nominierungen ging The Dark Knight Rises leer aus.

Den Rest der Gewinner könnt Ihr unten sehen (grün markiert)

 

MOVIE OF THE YEAR
Django Unchained
Silver Linings
Ted
The Avengers
The Dark Knight Rises

BEST FEMALE PERFORMANCE
Anne Hathaway – Les Misérables
Mila Kunis – Ted
Jennifer Lawrence – Silver Linings
Emma Watson – Vielleicht lieber morgen
Rebel Wilson – Pitch Perfect

BEST MALE PERFORMANCE
Ben Affleck – Argo
Bradley Cooper – Silver Linings
Daniel Day-Lewis – Lincoln
Jamie Foxx – Django Unchained
Channing Tatum – Magic Mike

BREAKTHROUGH PERFORMANCE
Ezra Miller – Vielleicht lieber morgen
Edie Redmayne – Les Misérables
Suraj Sharma – Life of Pi – Schiffbruch mit Tiger
Quvenzhané Wallis – Beasts of the Southern Wild
Rebel Wilson – Pitch Perfect

BEST SCARED-AS-S**T PERFORMANCE
Jessica Chastain – Zero Dark Thirty
Alexandra Daddario – Texas Chainsaw 3D
Martin Freeman – Der Hobbit – Eine unerwartete Reise
Jennifer Lawrence – House at the End of the Street
Suraj Sharma – Life of Pi – Schiffbruch mit Tiger

BEST ON-SCREEN DUO
Leonardo DiCaprio and Samuel L. Jackson – Django Unchained
Bradley Cooper and Jennifer Lawrence – Silver Linings
Mark Wahlberg and Seth MacFarlane as Ted – Ted
Robert Downey Jr. and Mark Ruffalo – The Avengers
Will Ferrell and Zach Galifianakis – Qual der Wahl

BEST SHIRTLESS PERFORMANCE
Christian Bale – The Dark Knight Rises
Daniel Craig – Skyfall
Taylor Lautner – Breaking Dawn – Bis(s) zum Ende der Nacht Teil 2
Seth MacFarlane as Ted – Ted
Channing Tatum – Magic Mike

BEST FIGHT
Jamie Foxx vs. Candieland Henchmen – Django Unchained
Daniel Craig vs. Ola Rapace – Skyfall
Mark Wahlberg vs. Seth MacFarlane as Ted – Ted
Robert Downey Jr., Chris Evans, Mark Ruffalo, Chris Hemsworth, Scarlett Johansson and Jeremy Renner vs. Tom Hiddleston – The Avengers
Christian Bale vs. Tom Hardy – The Dark Knight Rises

BEST KISS
Kerry Washington and Jamie Foxx – Django Unchained
Kara Hayward and Jared Gilman – Moonrise Kingdom
Jennifer Lawrence and Bradley Cooper – Silver Linings
Mila Kunis and Mark Wahlberg – Ted
Emma Watson and Logan Lerman – Vielleicht lieber morgen

BEST WTF MOMENT
Jamie Foxx and Samuel L. Jackson – “Candieland Gets Smoked” in Django Unchained
Denzel Washington – “Final Descent” in Flight
Anna Camp – “Hack-Appella” in Pitch Perfect
Javier Bardem – “Oops… There Goes His Face” in Skyfall
Seth MacFarlane as Ted – “Ted Gets Saucy” in Ted

BEST VILLAIN
Javier Bardem – Skyfall
Leonardo DiCaprio – Django Unchained
Marion Cotillard – The Dark Knight Rises
Tom Hardy – The Dark Knight Rises
Tom Hiddleston – The Avengers

BEST MUSICAL MOMENT
Anne Hathaway – Les Misérables
Channing Tatum, Matt Bomer, Joe Manganiello, Kevin Nash and Adam Rodriguez – Magic Mike
Anna Kendrick, Rebel Wilson, Anna Camp, Brittany Snow, Alexis Knapp, Ester Dean and Hana Mae Lee – Pitch Perfect
Bradley Cooper and Jennifer Lawrence – Silver Linings
Emma Watson, Logan Lerman and Ezra Miller – Vielleicht lieber morgen

SUMMER’S BIGGEST TEEN BAD-A**
Chloë Grace Moretz – Kick Ass 2
Logan Lerman – Percy Jacksom – Im Bann des Zyklopen
Lily Collins – Chroniken der Unterwelt
Jaden Smith – After Earth