Mehr Ted und Bourne für Universal!

0

Quelle: The Hollywood Reporter

Für Universal ist 2012 finanziell das erfolgreichste Kinojahr in der Studiogeschichte. Noch nie hat das Studio so schnell $1 Mrd in Einnahmen an den US-Kinokassen ereicht. Knapp mehr als 7 Monate hat das Studio dazu benötigt. Beeindruckend, wenn man bedenkt, dass 2009 und 2010 die Marke gar nicht erreicht wurde.

Dies hat Universal einer Reihe von Überraschungshits zu verdanken – allen voran Ted ($218,1 Mio), Der Lorax ($214 Mio), Snow White and the Huntsman ($155,1 Mio) und Safe House ($126,2 Mio). Auch das Quasi-Sequel Das Bourne Vermächtnis mit bislang $111,7 Mio hat sich als erfolgreichster Film im August herausgestellt.

So ist es kein Wunder, dass Universal nur so darauf brennt, Nachfolger zu den meisten dieser Filme zu produzieren. Während die Sequels zu Snow White and the Huntsman und Safe House schon vor einiger Zeit angekündigt wurden, legt Universal jetzt nach und gibt die Sequels zu Ted und Das Bourne Vermächtnis bekannt. Zu Ted 2 wurde nur gesagt, dass man sich so bald wie möglich an die Arbeit machen würde. Bezüglich des Bourne-Sequels hat der Produzent Frank Marshall kürzlich behauptet, dass das Sequel die Abenteuer der Charaktere von Jeremy Renner und Rachel Weisz fortsetzen würde.