Dramatischer TV-Spot zur siebten "Mad Men"-Staffel

0

Quelle: AMC

"Breaking Bad" ist zwar zu Ende, doch der US-amerikanische Kabelsender AMC hat noch zwei weitere große Erfolgsserien in petto, dank denen AMC vorerst neben HBO im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit bleiben wird, was private Fernsehsender angeht. Während "The Walking Dead" vor allem für den Quotenerfolg steht und zu den erfolgreichsten Serien der letzten Jahre in den USA gehört, ist "Mad Men" die Vorzeigeserie des Senders, was Qualität betrifft (erst recht nach dem Ende von "Breaking Bad"). Zwar wird "Mad Men" allen schon wegen der weniger reißerischen Thematik wahrscheinlich nie die Einschaltquoten von "Breaking Bad" erreichen oder zu einem derartigen kulturellen Phänomen werden, doch 15 gewonnene Emmys (darunter vier als "Beste Dramaserie") und vier Golden Globes (drei als "Beste Dramaserie") sprechen für sich. Wenige Serien haben den Zeitgeist so getroffen und beeinflusst wie "Mad Men" in den letzten Jahren. Wer hätte vermutet, dass eine Serie über eine Werbeagentur in den USA der Sechziger solchen Erfolg haben würde und für einen Revival an Mode und Kultur aus den sechziger Jahren sorgen würde? Zu verdanken ist der Erfolg neben dem Serienschöpfer Matthew Weiner und seinem Autorenteam vor allem der tollen Besetzung – allen voran Jon Hamm als Don Draper, dessen Rolle als rücksichtsloser Werbefachmann ihm auf den Leib geschneidert scheint.

Getreu dem Motto "man soll aufhören, wenn es am schönsten ist" wird "Mad Men" bald zu Ende gehen. Am 13. April beginnt AMC mit der Ausstrahlung der finalen Staffel der Serie. Allerdings wird "Mad Men" dieses Jahr noch nicht vorbei sein. Wie auch schon bei "Breaking Bad" wurde die siebte Staffel von "Mad Men" in zwei Hälften geteilt. Die erste, betitelt "The Beginning" läuft dieses Jahr, die zweite läuft unter dem Titel "The End of an Era" im Frühjahr 2015. Jede Hälfte umfasst sieben Folgen.

Anlässlich der baldigen Premiere des ersten Teils von Season 7 hat AMC einen neuen TV-Spot veröffentlicht, der die Beliebtheit der Serie bei den Kritikern in den Mittelpunkt stellt. An neuen Szenen gibt es allerdings kaum was zu sehen, die Vorschau ist primär eine Zusammenfassung der letzten Staffel.

https://youtu.be/Hg5HVYlwpI0