Jupiter Ascending – Zwei Charakterposter und neuer Trailer

0

Quelle: Warner Bros. Pictures

Die Wachowski-Geschwister sind wieder da! Nach dem ambitionierten, visuell berauschenden, wenn auch nicht gänzlich gelungenen Cloud Atlas, kehren die Regisseure der Matrix-Trilogie wieder in Mainstream-nähere Gefilde zurück. In der Tat ist Jupiter Ascending wahrscheinlich deren Mainstream-tauglichster Film seit Matrix Revolutions (zugegeben, zur Auswahl stehen auch nur Speed Racer und Cloud Atlas). Plottechnisch bewegen sich die beiden nicht gerade auf neuem Terrain. Das Grundgerüst: ein harter Krieger mit einem soften Kern (Channing Tatum) muss ein ganz besonderes Mädchen namens Jupiter (Mila Kunis) beschützen, deren DNA mit der der Königin des Universums übereinstimmt und sie somit für das im Film herrschende System (in dem sogenannte intergalaktische "Götter" die Menschheit unterjocht haben) gefährlich werden könnte. Es folgen effektreiche Schlachten, epische Musik und wilde Verfolgungsjagden. Die Wachowskis scheinen voll und ganz wieder im Matrix-Modus zu sein, einschließlich Zeitlupen-Action.

Zu Jupiter Ascending hat Warner Bros. einen neuen Trailer und die ersten zwei Filmposter zu den Charakteren von Tatum und Kunis veröffentlicht. Visuell berauschend ist der Trailer natürlich wieder; ein Auge für schöne Bilder würde ich den Wachowskis nie abstreiten. Ob sich aber der Film im Sommer gegen die Blockbuster-.Konkurrenz durchsetzen kann, ist eine andere Frage. Die Geschichte erscheint zugleich wirr und altbekannt (falls Ihr versteht, was ich meine) und nach den Misserfolg von White House Down ist es klar, dass Channing Tatum kein unfehlbarer Kassenmagnet ist.

Bin ich eigentlich der Einzige, der Channing Tatums spitze Elfenohren im Trailer sehr seltsam und fehl am Platze findet?!

Jupiter Ascending Trailer und Poster - Mila KunisJupiter Ascending Trailer und Poster - Channing Tatum

Jupiter Ascending kommt vorrausichtlich am 24.07.2014 in die deutschen Kinos. Es ist der erste 3D-Film der Wachowski-Geschwister. Sollte er auch floppen, wie bereits Speed Racer und Cloud Atlas, so wird es wohl wahrscheinlicher, dass die beiden tatsächlich zur Matrix-Reihe zurückkehren.