Jean Dujardin in Martin Scorseses The Wolf of Wall Street

0

Quelle: Variety

Wenn Martin Scorsese sich an ein neues Projekt macht, horchen alle Filmfans auf. Schließlich hat der Ausnahmeregisseur einen großartigen Film nach dem anderen in den letzten Jahren produziert. Vier von seinen letzten fünf Spielfilmen wurden als Bester Film bei den Oscars nominiert, zuletzt der meisterhafte Hugo Cabret.

Nach seinem Ausflug ins Familienkino und 3D kehrt Scorsese wieder zu seinem Stammschauspieler zurück – Leonardo DiCaprio. Dieser soll in der Verfilmung der Autobiografie von Jordan Belfort den Hauptcharakter spielen. Belfort war in den 1990ern ein äußerst erfogreicher Börsenmakler auf der Wall Street, der wegen illegaler Geschäfte zwei Jahre in Gefängnis absitzen musste.

The Wolf of Wall Street soll eine klassische Aufstieg-und-Fall Geschichte eines modernen Verbrechers werden. Die Zeiten der Drogenbarons in solchen Storys sind vorbei, jetzt sind Börsenspekulanten dran. Der kürzlich für den Oscar nominierte Jonah Hill wird ebenfalls mit von der Partie sein.

Nun berichtet Variety, dass The Wolf of Wall Street auch das US-Debüt von Jean Dujardin werden wird. Der französische Schauspieler, der dank The Artist blitzartig zum Weltstar wurde, wird die Rolle eines schweizer Bankers übernehmen, der in Belforts illegale Geschäfte involviert wird. Viele Filmfans haben sich schon gefragt, welchen Lauf die US-Karriere von Dujardin nehmen wird. Oft spezialisieren sich europäische Schauspieler nach ihrem großen Durchbruch in den USA auf Bösewichtsrollen (siehe Christoph Waltz). Marion Cotillard konnte dies vermeiden und spielte direkt für zwei hochkarätige Regisseure – Michael Mann (Public Enemies) und Christopher Nolan (Inception). Auch für Dujardin könnte man sicherlich einen schlechteren Einstieg als Martin Scorseses neuen Film vorstellen.

Bis der Film in die Kinos kommt wird es noch eine Weile dauern. Bis dahin ist hier ein humoristisches Video von Funny or Die, welches Dujardin beim Vorsprechen für diverse Bösewichtsrollen in Hollywood zeigt.