Setzt sich James Wan hinter das Steuer von Fast & Furious 7?

0
James Wan

Quelle: Deadline

Kürzlich wurde bekannt, dass Justin Lin, der Mann hinter den letzten drei Fast & Furious-Filmen sowie dem kommenden Fast & Furious 6, nicht für Teil 7 zurückkehren würde. Als ein möglicher Grund wird dafür der Wunsch von Universal gehandelt, den siebten Teil bereits diesen Sommer zu drehen und nächstes Jahr in die Kinos zu bringen. Noch vor dem Drehstart von Fast & Furious 6 gab es sogar Überlegungen, Teil 6 und Teil 7 gleichzeitig zu drehen (wie die Matrix-Sequels). Doch wer wird Lin ersetzen?

Scheinbar ein Regisseur, der vorher noch nie in dem Genre gearbeitet hat. James Wan, der Regisseur von Horrorhits Saw und Insidious, soll Universals erste Wahl sein für den Regiestuhl bei Fast & Furious 7. Zwar gelangen Wan mit Saw und Insidious zwei große Überraschungserfolge, die jeweils neue Franchises begründeten, doch er hat noch nie mit etwas in der Größenordnung von Fast & Furious gearbeitet. Sollte dies jemanden beunruhigen – auch Justin Lin hat vor The Fast and the Furious: Tokyo Drift nicht Vergleichbares gemacht. Es wird interessant sein zu sehen, ob und wie Wan sein visuelles Flair in diese etablierte Actionreihe einbringen kann. Noch steht allerdings nichts fest, die Verhandlungen laufen noch.

Fast & Furious 6, unter Lins Regie, kommt am 23.05.2013 in die deutschen Kinos.