Die neuen Gravity-Poster sind ganz nah an den Hauptdarstellern

0
Gravity Poster

Quelle: Warner Bros.

Alfonso Cuarón ist letztlich dafür verantwortlich, dass nach den ersten beiden, qualitativ eher mäßigen Harry-Potter-Filmen  von Chris Columbus, Harry Potter und der Gefangene von Askaban das Ruder noch rumgerissen wurde. Mit dem dritten Teil der Fantasy-Reihe hat Cuarón zwar nicht den besten Film des Franchises gedreht, doch er legte den magisch-düsteren Ton vor, den die restlichen Filme mit Erfolg nachahmten. Nach dem Fantasy-Blockbuster folgte für Cuarón Children of Men. Dieser war kein finanzieller Erfolg. In der Tat hat der Film im Mainstream-Publikum für wenig Aufmerksamkeit gesorgt. Doch den Filmfans war schnell klar, dass mit seiner visuell berauschenden Dystopie der mexikanische Filmemacher einen modernen Science-Fiction-Klassiker erschaffen hat. Immerhin wurde der Streifen mit drei wohlverdienten Oscarnominierungen belohnt. Mittlerweile gilt Children of Men tatsächlich als einer der besten Genre-Vertreter der letzten 20 Jahre. Nur um Cuarón wurde nach seinem Volltreffer leider still.

Erst 7 Jahre später meldet er sich nun mit Gravity wieder. Wir haben von Cuaróns spannend aussehendem Weltraum-Abenteuer bereits berichtet. Küzlich feierte Gravity bei den Filmfestspielen von Venedig Premiere und es scheint so, als wurden die hohen Erwartungen nicht nur getroffen, sondern wahrlich zerschmettert. Kritiker sprechen von einem Meisterwerk, einer "neuen Art Kinoerlebnis" und einem ergreifenden Drama, das seinesgleichen sucht. Beim Kritikerportal Metacritic weist der Film nach sieben Filmrezensionen eine Durchschnittswertung bon 99/100 auf, wobei sechs der sieben Filmkritiker dem Film die perfekte Wertung vergaben. Unter anderem wurde auch das umwerfende 3D gelobt (heutzutage doch eher eine Seltenheit). Sandra Bullock gilt derweil als eine heße Oscaranwärterin. Na, auch gespannt?

Wir müssen uns noch bis zum 3.10. gedulden. Dann kommt Gravity erst in die deutschen Kinos. Bis dahin haben wir aber drei neue Charakterposter für Euch sowie einen deutschen Trailer.

Gravity Poster 1Gravity Poster 2

Inhalt:

"Ein nervenaufreibender Thriller mit atemberaubenden Bildern und Spannung bis zur letzten Sekunde. Bullock spielt die brillante Medizintechnikerin Dr. Ryan Stone, deren erste Shuttle-Mission vom erfahrenen Astronauten Matt Kowalsky (Clooney) geleitet wird – nach diesem Einsatz will er seinen aktiven Dienst beenden. Doch während eines scheinbar ganz normalen Weltraumspaziergangs kommt es zur Katastrophe: Das Shuttle wird zerstört – völlig haltlos bis auf das Band zwischen ihnen trudeln Stone und Kowalsky mutterseelenallein in die Finsternis. Aufgrund des ohrenbetäubenden Schweigens wissen sie, dass sie den Kontakt zur Erde verloren haben… und damit jede Chance auf Rettung. Ihre Angst schlägt um in Panik, während jeder Atemzug ihren kleinen Vorrat an Sauerstoff reduziert. Dennoch erfordert die einzige Möglichkeit einer Rückkehr zunächst einen weiteren Vorstoß in die grausige Grenzenlosigkeit des Raums." (Quelle: Warner Bros. Deutschland)