Photoshop im Übermaß – die neuen Gangster Squad Plakate

0

Quelle: Comingsoon

Nachdem wir Euch kürzlich den brandneuen Trailer zum Crime-Thriller Gangster Squad präsentiert haben, haben wir nun diverse neue Poster zum Film. Warner Bros. hat neben einem neuen Hauptplakat auch fünf Charakter-zentrierte Poster zum Film veröffentlicht. Im Mittelpunkt stehen die jeweils von Ryan Gosling, Josh Brolin, Giovani Ribisi, Emma Stone und Sean Penn gespielten Charaktere.

Auf den ersten Blick sah das für die Marketing-Veranwortlichen vielleicht schon stylish aus, aber beim genauen Hinschauen sieht man, dass der größte Gegner der Charaktere keine Gangster oder Polizisten sind sondern wohl eher Photoshop ist. Zu offensichtlich wurde hier der Pinsel angesetzt. Das Ziel war, einen stylishen, klassischen Old-School Look zu erreichen. Das Ergebnis ist jedoch kaum zufriedenstellend. Statt stylish sehen die Plakate vor allem billig aus, insbesondere das Hauptposter, auf dem Sean Penn eine scheinbar besonders schwere Form von Gastritis erlebt, bei dem ihm ein Loch in den Bauch gebrannt wird. Aber urteilt selbst:

Inhalt:

“Los Angeles, Ende der 40er Jahre: Der rücksichtlose Mafia-König Mickey Cohen (Sean Penn) aus Brooklyn beherrscht den Untergrund von L.A. Er zieht seine Gewinne aus Drogen- und Waffenschmuggel, Prostitution und bemüht sich auch, das lukrative Wettgeschäft für sich zu nutzen. Durch Polizei und Politiker, die er in seiner Tasche hat, geschützt, hat er scheinbar nichts zu befürchten. Lediglich eine kleine Geheimgruppe von Polizisten-Außenseitern, angeführt von Sgt. John O’Mara (Josh Brolin) und Jerry Wooters (Ryan Gosling), lässt sich nicht einschüchtern und versucht, dem Gangsterboss Paroli zu bieten. Besonders Jerry hat eine Rechnung mit Cohen zu begleichen, da beide um die Gunst der schönen Jean (Emma Stone) buhlen.”

Der Film startet im Deutschland am 24.01.2013.