Ein schön schräger Trailer zum Stop-Motion-Animationsfilm Die BoxTrolls

0

Quelle: Universal Pictures Germany

Die Animationsschmiede Laika ist erst seit Kurzem im Geschäft der Langfilme und gehört jetzt schon zu meinen Favoriten unter Produktionsfirmen von Animationsfilmen. Nach dem eindrucksvollen düsteren Debüt Coraline (nur wenige Animationsfilme verfügen über bessere 3D-Effekte als der Film) bewies das Studio 2012 mit ParaNorman, dass sie kein One-.Hit-Wonder sind. Beide Filme gehörten zu den besten Animationsfilmen in ihren jeweiligen Jahren und wurden beide völlig zu Recht von der Academy für einen Oscar als "Bester Animationsfilm" nominiert. Beide Male zog Laika im Oscar-Rennen gegen Pixar den Kürzeren (2009 gegen Oben und 2012 gegen Merida – Legende der Highlands) doch ohne einen Pixar-Film dieses Jahr hat das Studio, das auf Stop-Motion-Animation spezialisiert ist, vielleicht endlich eine Chance auf die goldene Statue. Der dritte Langfilm von Laika, Die BoxTrolls, scheint jedenfalls Coraline und ParaNorman in nichts nachzustehen und verspricht wieder eine wundervoll schräge Welt mit liebenswerten Charakteren und atemberaubender Animation. Schon der Teaser-Trailer beweis viel Mut für einen Familienfilm mit der beiläufigen Thematisierung von gleichgeschlechtlichen Elternpaaren. Für Euch haben wir den neuen deutschen Trailer zu dem Film, der am 23.10.2014 in die Kinos kommen wird.

Inhalt:

"In der eleganten viktorianischen Stadt Cheesebridge trägt man die Nasen hoch. Und diese Nasen akzeptieren nur den Duft des leckeren Käses, der dem Ort zu großem Wohlstand verholfen hat. Auf alles andere schauen die hochnäsigen Bewohner abfällig herab — vor allem auf die BoxTrolls, die irgendwo tief unter der Stadt leben und erbittert gejagt werden, weil sie angeblich Käse und kleine Kinder stehlen.

Aber so ist das eben mit den Vorurteilen: In Wirklichkeit sind die putzigen BoxTrolls ein harmloses und gemütliches Völkchen, die niemandem etwas zuleide tun und vor den Menschen noch viel mehr Angst haben als diese vor ihnen.

Der aufgeweckte elfjährige Junge Eggs ist im schillernd-fantastischen Reich der BoxTrolls aufgewachsen. Als Eggs' Adoptivvater Fish von den tollpatschigen Trolljägern entführt wird, wagt sich der Junge erstmals in die Stadt und er erkennt bald, worin seine Aufgabe besteht: Er muss dem fiesen Trolljäger Archibald Snatcher das Handwerk legen, um Fish zu befreien und die BoxTrolls vor dem Schlimmsten zu bewahren. Doch gleichzeitig begreift Eggs, dass er selbst einer der ungeliebten Menschen ist …"