Naomi Watts zeigt die Frau hinter der Legende im ersten Diana-Trailer

0

Quelle: JoBlo

Nächstes Jahr verkörpern zwei berühmte australische Schauspielerinnen jeweils zwei berühmte Frauen, die sich ins Königshaus eingeheiratet haben. Die Rede ist von Nicole Kidman, die im März 2014 als Grace Kelly zu sehen sein wird und natürlich von Naomib Watts, die als Diana Spencer, die Prinzessin von Wales, ab dem 9.01.2013 in den deutschen Kinos zu sehen sein wird. Beide hoffen mit Sicherheit darauf, dass ihre Filme von der Academy of Motion Pictures Arts and Sciences bei der nächsten Oscarverleihung Anerkennung finden. Überraschend wäre es nicht, bedenkt man die Vorliebe der Academy für Biopics. Insbesondere Watts würde ich endlich einen Oscar gönnen, denn sie hat in ihrer Karriere bereits viele tolle Performances an den Tag gelegt und hat dafür vergleichsweise wenig Beachtung erhalten.

Zu Diana gibt es jetzt den ersten dialogfreien Teaser, der die Stimmung des Films, welcher zwei Jahre aus Dianas Leben beleuchtet und sowohl ihren humanitären Einsatz als auch ihr Leben im Blitzlicht der Papparazzis beleuchtet, gut wiedergibt. Der Fokus soll auf Dianas geheimer Liebesbeziehung zum Herzchirurgen Dr. Hasnat Kahn liegen. Dieser wird vom "Lost"-Star Naveen Andrews verkörpert. Der deutsche Regisseur Oliver Hirschbiegel (Der Untergang) inszenierte den Film.