Epische Zombie-Action im Trailer zu Dead Snow: Red vs. Dead

1

Vor einigen Tagen feierte Tommy Wirkolas Fortsetzung zu seinem modernen B-Movie-Klassiker des Nazi-Zombies-Subgenre beim Sundance Filmfestival Premiere und erntete größtenteils positive Kritiken. Direkt nach dem Screening hat sich der US-Filmverleih Well Go USA die Release-Rechte an dem Film gesichert und passend dazu wurde auch direkt der Sundance-Trailer zum Film veröffentlicht, der deutlich länger ist als der bisherige Teaser und mehr von der Handlung (ja, es gibt eine!) verrät.

Ich muss zugeben, ich bin beeindruckt. In dem seit dem Megaerfolg von "The Walking Dead" so florierendem Zombiegenre, fällt es mittlerweile wirklich schwer, mich irgendwie noch vom Hocker zu hauen oder mein Interesse zu wecken. Hat man nicht eigentlich schon alles gesehen? Vielleicht nicht, denn an einen Film, in dem eine Nazi-Zombie-Armee auf eine Horde von Sowjet-Zombies losgeht, wobei die letztere noch von einem Zombie-Killers-Squad unterstützt wird, kann ich mich nicht erinnern. Vergesst World War Z – das hier nenne ich wirklich epische und groß angelegte Zombie-Action! Den ersten Dead Snow fand ich schon recht unterhaltsam, doch er blieb hinter seinem Potenzial etwas zurück. Es sieht aber ganz so aus als wäre Dead Snow: Red vs. Dead mehr als ein würdiger Nachfolger.

Wann der Film in Deutschland herausgebracht wird, ist noch unbekannt und ob er es hierher überhaupt ungeschnitten schafft, steht ebenfalls in den Sternen. Die obige Vorschau lässt bzgl. des Erhalts aller Gore-Szenen Böses erahnen. Ach ja, es gibt ja immer noch Österreich….

  • Lars B.

    Das sieht nach dem nächsten Kracher für jeden DVD-Abend aus.