Erste Bilder aus Curse of Chucky

1
Curse of Chucky Bilder

Quelle: Comingsoon

Es ist auf den Tag genau ein Jahr her, als wir euch die Ankündigung gebracht haben, dass Chucky, die beliebteste Mörderpuppe der Welt, zum sechsten Mal ihr Unwesen treiben wird – diesmal allerdings zum ersten Mal nicht im Kino, sondern direkt als Heimkino-Premiere. Danach war es eine Weile lang ganz still um den Streifen, obwohl die Produktion wie geplant vonstatten ging. Mit einem Budget von $8 Mio für eine Direct-to-DVD-Produktion eigentlich ganz üppig ausgestattet, wurde der Film im September und Oktober des letzten Jahres in Winnipeg abgedreht. Mit dabei wieder Brad Dourif als die Stimme des in dem Puppenkörper gefangenen Serienkillers Charles Lee Ray sowie der Chucky-Schöpfer Don Mancini, der jeden Chucky-Film (mit)geschrieben hat und mit Chuckys Baby sein Regiedebüt gefeiert hat. Bei Curse of Chucky ist er erneut in der Rolle des Drehbuchautors und Regisseurs dabei. Die weibliche Hauptrolle ging an Fiona Dourif, Brad Dourifs Tochter.

Jetzt meldet sich die Produktion endlich mit Promomaterial zurück, und zwar mit den ersten zwei offiziellen Bildern aus dem Film. Diese bieten den ersten Blick auf den "neuen" Chucky – zum ersten Mal seit Chucky 3 ohne Nähte! Ansonsten gibt es nicht viel Aufregendes zu sehen, es ist eher ein Reminder daran, dass der Film tatsächlich bald kommt. In den USA ist der Heimkino-Start für den 24. September angedacht. Wann der Film nach Deutschland kommt, ist leider noch unbekannt, doch wir halten Euch auf dem Laufenden. Den einen oder anderen enttäuscht es vielleicht, dass der Film nicht in die Kinos kommen wird, da das früher häufig ein Zeichen von minderwertiger Qualität war. Die Zeiten haben sich jedoch geändert und gerade im Horrorgenre erschien die eine oder andere Perle nur auf DVD/BluRay. Ich bleibe deshalb zuversichtlich. Auch wenn Chuckys Baby die Hollywood-Satire etwas zu weit trieb, kann ich dennoch behaupten, dass ich jeden der fünf bisherigen Filme in gewisser Weise mochte. Mit dem Curse of Chucky verspricht Mancini eine Rückkehr zum düsteren Ton des ersten Streifens und weniger Comedy als in Chuckys Braut und Chuckys Baby. Aber hier erst einmal die zwei Bilder:

Curse of Chucky Bilder 2

Curse of Chucky Bilder

Die Handlung des Films lautet, wie folgt:

"Nica (Fiona Dourif) trauert immer noch um den grauenvollen Suizid ihrer Mutter als ihre herrische ältere Schwester Barb (Danielle Bisutti) mit ihrer jungen Familie im Schlepptau anreist, um den Nachlass der Mutter zu klären. Während sich die beiden Schwestern über Nicas Zukunft streiten, tröstet sich Barbs junge Tochter mit einer grinsenden, rothaarigen, sprechenden Puppe namens  Chucky (Brad Dourif), die kürzlich mysteriös mit der Post ankam. Als aber eine Reihe an brutalen Morden den Haushalt erschüttert, hat Nica den Verdacht, dass die Puppe der Schlüssel zum Blutbad ist. Was sie aber nicht weiß, ist, dass Chucky eine persönliche Rechnung zu begleichen hat. Er ist darauf versessen, die Arbeit zu beenden, die er vor mehr als 20 Jahren anfing und dieses Mal will er es bis zum blutigen und schockierenden Ende durchziehen…"

Der erste Trailer wird laut Fiona Dourifs Aussage nicht mehr lange auf sich warten lassen. Wir melden uns wieder, wenn es soweit ist.

  • Filmliebhaber-Tom

    “..das Leben ist ein Dreck und du stirbst wie ein abgestochenes Schwein” – CURSE OF CHUCKY ist kein Überflieger, sondern ein grundsolides Sequel, mit erstaunlichem Gruselfaktor und derbem Blutgehalt für eine Altersfreigabe ab 16. CHUCKY-Fans dürfen sich unbesorgt zurücklehnen und genießen, auch wenn der neuste Ableger nicht einmal annähernd die Raffinesse des kultigen 88er Originals erreicht.