Studiocanal erschafft ein 20 Meter hohes Graffiti zu Catching Fire

0

Quellen: Studiocanal, Lionsgate

In genau zwei Wochen startet Die Tribute von Panem – Catching Fire in den deutschen Kinos. Der Vorverkauf für die Startwoche lief letzten Samstag deutschlandweit an – und das bereits mit immensem Erfolg. Es bestehen keine Zweifel, dass Die Tribute von Panem viele neue Fans seit dem letzten Film dazugewonnen hat. Hat teil 1 es bereits auf knapp 2,1 Mio Besucher in den deutschen Kinos gebracht, wird das Sequel dies mit Leichtigkeit übertreffen.

Im Vorfeld zu der am 12.11. in Berlin stattfindenden Deutschlandpremiere hat Studiocanal sich was ganz Besonderes einfallen lassen. Über fünf Tage haben sechs Profis ein 20 Meter hohes Graffiti mit dem Logo von Catching Fire an einer Hauswand am Schlesischen Tor an der Oberbaumbrücke (für alle Nicht-Berliner: das ist das direkt an der Spree gelegene Epizentrum des nächtlichen Ausgehens in Berlin. Direkt an dem Graffiti vorbei fährt die Hochbahn U1) erstellt. 120 Dosen Farbe gingen dabei drauf und das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen. Ein kurzes Video zur Entstehung des Graffitis und zu den Reaktionen von Passanten könnt Ihr unten sehen:

Zudem haben wir für Euch zwei TV-Spots zu dem Film – den allerersten in deutscher Sprache, sowie den US-Spot untermalt von Christina Aguileras Song "We Remain". Die Spannung kann also steigen – und bereits einige Tage vor Kinostart könnt Ihr unsere Rezension zu Catching Fire lesen. Der Einstand der Serie war schon gelungen (unsere Kritik zum ersten Film) und alle Zeichen deuten darauf hin, das der zweite Film dem in nichts nachstehen wird.

Inhalt:

“Katniss und Peeta haben die Hungerspiele überlebt. Doch viel mehr: Sie haben dem mächtigen Kapitol die Stirn geboten. Ihr Beispiel ermutigt die unterdrückte Bevölkerung in den Distrikten zur Rebellion gegen das Regime. Doch dann ändert Präsident Snow kurzerhand die Spielregeln und lässt alle bisherigen Gewinner bei den anstehenden Hungerspielen noch einmal gegeneinander antreten. Auch Katniss und Peeta werden in die Arena geschickt und müssen sich erneut dem Kampf ums Überleben stellen. Und langsam wird ihnen klar, dass sie in Wirklichkeit Teil eines viel größeren Plans sind…” (Quelle: Studiocanal)